• Gut zu wissen

Pflanzen können drei Eltern haben

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Forschung
  • Samen
  • Pflanzenzüchtung

Pflanzenvererbung - AckerschmalwandFoto: Flora Press/Botanical Images/PEGGY GREB/US DEPARTMENT OF AGRICULTURE; Grafik: Universität Bremen


Bei einer normalen Befruchtung verschmilzt die Eizelle der Mutter mit der Samenzelle eines Vaters. Dass die Eizelle einer Pflanze sich aber auch mit den Samenzellen zweier Väter verbinden kann, haben jetzt Forscher der Universität Bremen entdeckt. Die von den Wissenschaftlern bearbeiteten Versuchspflanzen der Ackerschmalwand (Arabidopsis thaliana) trugen somit das Erbgut von einer Mutter und zwei Vätern.

Drei-Eltern-Kreuzungen könnten für die Pflanzenzüchtung der Zukunft wertvoll sein, da sie ein weiteres Werkzeug zur Kombination elterlichen Erbguts bieten. „Darüber hinaus werfen unsere Ergebnisse ein neues Licht auf die Evolution von Blütenpflanzen“, betont die Molekularbiologin Rita Groß-Hardt, Professorin an der Universität Bremen und Teil des Forscherteams.

grr

Kranke Blätter am Weihnachtsstern

Dichtes, sattgrünes Laub und strahlend schöne farbige Hochblätter: Ein Weihnachtsstern, der so aussieht, ist frisch und optimal versorgt. Was das Laub sonst noch verrät und was Sie bei kränkelnden Weihnachtssternen tun können, erfahren Sie hier.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Feldsalat im Winter nicht düngen
• Keimsprossen von der Senfrauke
• Frisches Petersiliengrün auch im Winter

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Heidelbeeren in Sägemehl kultivieren
• Ein Exot im Obstgarten – die Kaki
• Mit der Anzucht von Andenbeeren beginnen

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Trockenfäule an Oleander
• Blütenduft mitten im Winter
• Grüner Farn im Winter

mehr…

Gehölze von A–Z

Gehölze von A–ZWelche Gehölze an wel­chen Standorten im Gar­ten gut gedeihen, erklärt das umfangreiche Nach­schla­ge­werk „Gehölze von A–Z“. In dem Buch werden dafür 1500 Laub- und Nadelgehölze vor­ge­stellt. Die einzelnen Pflanzenporträts werden ergänzt mit Grundlagen zum Schnitt der Gehölze und zur Gartengestaltung mit Bäumen und Sträuchern.

mehr…