• Gut zu wissen

Gärtnern mit Drohnen

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Aussaat
  • Forschung
  • Bestäubung

Gärtnern mit DrohnenFoto: kinwun/Fotolia


Auch Gartenfreunde haben es gerne bequem. Dagegen spricht ja auch nichts, solange sich jemand findet, der die Arbeit erledigt. Die Aussaat könnten z.B. in Zukunft Drohnen übernehmen. Britische Forscher haben nämlich ein System von Drohnen entwickelt, das selbstständig optimale Orte auswählt und bis zu 150 Samen pro Flug in die Erde bringen kann. Eigentlich geht es dabei darum, in schwer zugänglichen Gebieten schnell und effizient Bäume zu säen – aber vielleicht können Sie das praktische System ja auch mal zur Bestückung Ihres Radieschenbeetes ausleihen ...

Allerdings: Für das Unkrautzupfen und das Gießen fühlen sich die Drohnen bisher nicht zuständig. Und obwohl Drohnen bereits im Pflanzenschutz eingesetzt werden und in Versuchen erfolgreich Blüten bestäuben, gibt es für Gärtner, Bienen und Hum­meln wohl weiterhin genug zu tun.

grr

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten August

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:

• Letzte Aussaat für Mangold
• So bleichen Sie Fenchel
• Sellerie düngen

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juli

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:

• Die Sortenwahl bei Birnen
• Obstbäume in Pflanzkübeln richtig pflegen
• Stein- und Beerenobst morgens ernten

mehr…

Schwester Christas Mischkultur

Schwester Christas MischkulturIn "Schwester Christas Mischkultur" lernen Sie, wie Sie Ihre Ge­mü­se­pflan­zen am besten kombinieren, damit sie gesund bleiben und eine reiche Ernte ein­brin­gen. Das Mischkultur-Buch mit dem „Das kann ich auch“-Effekt, mit allen Infos zur Mischkultur und Musterbeeten zum Nachstellen und Ausprobieren.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten August

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:

• Zitruspflanzen brauchen Kalk
• Balkonpflanzen nicht mehr düngen
• „Nachwuchs“ bei Tigerlilien

mehr…

Das große Buch der Gartenblumen

Das große Buch der GartenblumenIn dem „Großen Buch der Gartenblumen“ finden Sie garantiert die richtigen Pflanzen für Ihren Garten. Über 2000 Arten und Sorten an Stauden, Som­mer­blu­men, Gräsern und auch Farnen werden aus­führ­lich beschrieben. Zudem erfahren Sie alles Wis­sens­wer­te zu Düngung, Schnitt, Pflege, Vermehrung, Winterhärte und den richtigen Standort sowie Tipps zur Verwendung und Ideen zur Gartengestaltung.

mehr…

Anzeige: