• Gut zu wissen

„Blutende“ Bäume

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Baumschnitt
  • Rinden­verletzungen
  • Wunde
  • Bäume
  • Birkenwasser

„Blutende“ BäumeFoto: Flora Press/Otmar DiezNach einem Baumschnitt im Frühjahr oder bei Rinden­verletzungen haben Sie vielleicht selbst schon beo­bach­tet, wie aus der Wunde Flüssigkeit tropft oder fließt. Vor allem Birke, Walnuss, Ahorn und Weinrebe neigen zum „Bluten“.

Was da fließt, ist natürlich kein Blut, sondern Wasser mit gelöstem Zucker, Aminosäuren und Mineralstoffen. Das Phänomen tritt vor allem zwischen Winterende und Blattaustrieb auf, wenn der Baum die ge­spei­cher­ten Reservestoffe zu den wachsenden Knospen und Trieben transportiert. Nach einigen Tagen oder Wochen versiegt der Saftfluss von selbst wieder, und die Wunde schließt sich.

Es gibt unterschiedliche Ansichten darüber, ob der Saftaustritt den Bäumen schadet. Einerseits verliert der Baum Wasser und Reservestoffe, andererseits könnte so das Eindringen von Pilzsporen oder Bak­terien an der Schnittstelle verhindert werden. Bei einigen Arten wird das Bluten sogar kommerziell genutzt – z.B. zur Gewinnung von Ahornsirup beim Zucker-Ahorn (Acer saccharum) und auch von Birkenwasser bei der Hängebirke (Betula pendula, Bild).

grr

„Gartenfreund“-Expertenforum

Der insektenfreundliche Garten„Der insektenfreundliche Garten“ ist das Motto des zwölften „Garten­freund“­Ex­perten­fo­rums am 11. August, zu dem wir Sie herzlich einladen.

mehr…

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-SaisonkalenderWann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten JuniHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:

• Brunnenkresse benötigt Staunässe zum Gedeihen
• Die richtige Schnittpflege bei Rosmarin
• Salatgurken ausdünnen

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Zier­gehölze richtig schneiden

Ziergehölze richtig schneidenKennen Sie das? Sie wollen Ihre Forsythie schneiden, wissen aber nicht, wie? Das Buch „1 x 1 des Zier­gehölz­schnitts“ aus der „edition Garten­freund­“ ver­mittelt die Grund­lagen für den rich­ti­gen Strauch­schnitt und er­läutert wie Sie Zier­gehölze richtig schnei­den.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten JuniHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:

• Auch Säulenäpfel müssen ausgedünnt werden
• Säulenrost bei Johannisbeeren unterbinden
• Cranberrys richtig schneiden

mehr…

Anzeige:
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten JuniHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:

• Neuen Rasen erstmals mähen
• So bringen Sie Buchsbaum in Form
• Sommerfrische für Zimmerpflanzen

mehr…

Das große Buch der Gartenblumen

Das große Buch der GartenblumenIn dem „Großen Buch der Gartenblumen“ finden Sie garantiert die richtigen Pflanzen für Ihren Garten. Über 2000 Arten und Sorten an Stauden, Som­mer­blu­men, Gräsern und auch Farnen werden aus­führ­lich beschrieben. Zudem erfahren Sie alles Wis­sens­wer­te zu Düngung, Schnitt, Pflege, Vermehrung, Winterhärte und den richtigen Standort sowie Tipps zur Verwendung und Ideen zur Gartengestaltung.

mehr…