• Gut zu wissen

Barbara-Zweige schneiden

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Barbarazweig
  • Blüten
  • Kirsche
  • Pflaume
  • Apfel
  • Forsythie
  • Kornelkirsche
  • Zierjohannisbeere
  • Wasser
  • Vase

Blütenpracht im Winter - BarbarazweigeFoto: Flora Press/Virginie QuéantGartenfreunde brauchen Blumen! Damit Sie nicht so lange auf die Frühlingsblüten warten müssen, können Sie um den 4. Dezember, dem Tag der heiligen Barbara, Ihrem Garten mal einen Besuch abstatten, einige Zweige schneiden und in der Vase antreiben. Neben Kirsche, Pflaume und Apfel und deren Ziersorten sind z.B. auch Forsythie, Kornelkirsche oder Zierjohnannis­beere als sog. Barbarazweige geeignet.

Legen Sie die Zweige am besten über Nacht „zum Aufwecken“ komplett in lauwarmes Wasser und stellen Sie sie dann in eine Vase mit frischem Wasser. Optimal ist ein heller Platz, der nicht zu nah an der Heizung liegt, da die Knospen sonst oft eintrocknen. Nach etwa drei Wochen öffnen sich die ersten Blüten – mit etwas Glück pünktlich zu Heiligabend.

Allerdings könnte der Klimawandel der schönen Tradition der Barbarazweige möglicherweise bald ein Ende bereiten. Damit sich die Knospen öffnen, benötigen sie zuvor einen Kältereiz, also einige Tage/Nächte mit niedrigen Temperaturen. Ist der November noch mild, kann es passieren, dass die Weihnachtsblüte spärlich oder verspätet erscheint.

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Aktuelles zur Corona-Pandemie

Corona-Virus

Das Corona-Virus wirkt sich auch auf Rechtsfragen rund um das Kleingartenwesen aus. Informationen und Links dazu finden Sie hier.
 

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-Saisonkalender

Wann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet
und ab wann beginnt
die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Kleine Winterarbeiten im Obstgarten
• Bäume nicht bei Regen schneiden
• Überzähliges Obst verarbeiten

mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Chicorée jetzt treiben
• Paprika frühzeitig vorziehen
• Kräuterhecke anlegen

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Zimmer-Alpenveilchen richtig pflegen
• Dahlien selbst vermehren
• Gefrorenen Rasen nicht betreten

mehr…