Volmary
  • Gut zu wissen

Anpassung von Pflanzen an den Klimawandel

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Klima
  • Klimawandel
  • Pflanzen
  • Umweltbedingungen
  • Dürre
  • Natur

Sind Pflanzen anpassungsfähig?Foto: Oxana/Adobe StockPflanzen können sich relativ zügig an veränderte Umweltbedingungen wie durch den Klimawandel verursachte Dürrezeiten anpassen – das zeigt eine Langzeitstudie der Universität Tübingen. Allerdings erfolgt die Anpassung nicht in allen wichtigen Merkmalen:

Um festzustellen, ob und wie schnell Pflanzen sich verändern, führte ein Team um Professorin Katja Tielbörger ein zwölf Jahre dauerndes Experiment in einer israelischen Halbwüste durch. Dabei wurde die zur Verfügung stehende Wassermenge für ein Pflanzenfeld durch spezielle Dächer oder Bewässerung variiert.

Im Fokus stand das Brillenschötchen (Biscutella didyma), eine Art, die von Wüsten bis zu mediterranen Gebieten verbreitet ist. Die Wissenschaftler stellten fest, dass ursprünglich an feuchtere Bedingungen gewöhnte Pflanzen unter künstlicher Dürre innerhalb von nur zehn Jahren zu einem früheren Zeitpunkt blühten und mehr Samen bildeten – eine klassische Anpassung an Trockenheit.

Der Klimawandel bleibt aber dennoch ein Problem, denn wichtige Eigenschaften wie der Wasserbedarf hatten sich nicht verändert. „Die Botschaft unserer Studie ist daher nur bedingt optimistisch“, betont Tielbörger. „Zwar konnten wir belegen, dass eine schnelle Evolution bei wichtigen Pflanzeneigenschaften möglich ist, daneben gibt es aber auch Eigenschaften, bei denen die Anpassungsprozesse womöglich zu langsam ablaufen, um mit dem Klimawandel Schritt zu halten.“

grr

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Anzeige:
Floragard
Aktuelles zur Corona-Pandemie

Corona-Virus

Das Corona-Virus wirkt sich auch auf Rechtsfragen rund um das Kleingartenwesen aus. Informationen und Links dazu finden Sie hier.
 

Zier­gehölze richtig schneiden

Ziergehölze richtig schneidenKennen Sie das? Sie wollen Ihre Forsythie schneiden, wissen aber nicht, wie? Das Buch „1 x 1 des Zier­gehölz­schnitts“ aus der „edition Garten­freund­“ ver­mittelt die Grund­lagen für den rich­ti­gen Strauch­schnitt und er­läutert, wie Sie Zier­gehölze richtig schnei­den.

mehr…

Anzeige:
Hangstufen
Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März:
• Erbsen früh aussäen
• Salat nicht zu tief pflanzen
• Möhrensaatgut vorquellen

mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März:
• Himbeerruten kontrollieren
• Kompost ausbringen
• Astklammern anlegen

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März:
• Canna und Dahlien vortreiben
• Schneeglöckchen teilen
• Pflanzgefäße reinigen

mehr…