Birchmeier
  • Gartentechnik

Gartenschere schärfen

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Scheren
  • Schärfen
  • Gartenschere
  • Klinge
  • Schleifstein
  • Schliff

Scheren wieder schärfenFoto: Flora Press/Christine Ann FöllLeider wird das Nachschärfen der Gartenschere zu oft vernachlässigt. Dabei macht diese Arbeit nur wenig Mühe und lohnt sich, denn mit einer scharfen Schere geht die Arbeit viel leichter von der Hand.

Schrauben Sie zunächst die Schere auseinander, sodass Sie möglichst gut an die Klinge, bzw. bei Bypassscheren an beide Klingen, kommen. Reinigen Sie nun alle Teile gründlich mit lauwarmem Seifenwasser und einer Bürste. Sind hartnäckige Harzanhaftungen vorhanden, können Sie diese mit einem speziellen Reiniger oder Feuerzeugbenzin entfernen. Greifen Sie nun zum Schleifstein, benetzen Sie ihn mit Wasser und schleifen Sie die Schneide zunächst mit der groben Seite so lange, bis alle Kerben verschwunden sind. Achten Sie dabei unbedingt auf den richtigen Winkel, der durch den vorhandenen Schliff vorgegeben ist. Wiederholen Sie danach den Arbeitsschritt noch einmal mit der feinen Seite. Entfernen Sie anschließend auf der anderen Klingenseite den Grat sowie noch anhaftende Schleifreste mit Stahlwolle oder an einem alten Ledergürtel. Ganz zum Schluss ölen Sie noch die Klingen sowie die Feder und Verbindungsschraube und bauen alles wieder zusammen.

gvi

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für WildbienenWenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten April

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April:
• Pflanzzeit für Tafeltrauben
• Nützlinge fördern
• Erdbeerdüngung besser später

mehr…

Rat für jeden Gartentag

Rat fuer jeden Gartentag

In „Rat für jeden Gar­ten­tag“ gibt Franz Böhmig Tipps und Hinweise für das Gärtnern im Jah­res­ver­lauf.
In diesem Buch ist um­fang­reiches Wissen über den Garten enthalten, ausgehend von all­ge­mei­nen nachvollziehbaren Ratschlägen über die Anlage von Gärten, die Pflege von Zierpflanzen wie Gehölzen und Stauden bis hin zum Obst- und Gemüseanbau.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten April

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April:
• Jungpflanzen abhärten
• Kürbis aussäen
• Wurzelpetersilie aussäen

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April:
• Beim Rasenmähen aufs Zwiebellaub achten
• Für optimale Startbedingungen sorgen
• Lilien pflanzen

mehr…

Aktuelles zur Corona-Pandemie

Corona-Virus

Das Corona-Virus wirkt sich auch auf Rechtsfragen rund um das Kleingartenwesen aus. Informationen und Links dazu finden Sie hier.