• Gartentechnik

Digitaler Pflanzenschutz

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • App
  • Pflanzenschutz

„Pflanzendoktor“Foto: NeudorffZusammengerollte Blätter an Rosen oder seltsame Löcher im Salat – auf der Suche nach den Ver­ur­sachern können Sie natürlich Ihren Fachberater fragen. Falls der gerade nicht greifbar ist, könnten Sie auch versuchen, die Pflanzenkrankheiten mithilfe einer kostenlosen App zu bestimmen.

Mittlerweile gibt es Apps wie den „Pflanzendoktor“ von Neudorff oder „Plantix“ für den land­wirt­schaft­lichen Bereich, die mit automatischer Bilderkennung arbeiten. Sie fotografieren die be­fallene Pflanze mit dem Handy, und das Schadbild wird sofort mit den Bildern der Datenbank ab­ge­glichen. Ist das Foto eindeutig genug, bekommen Sie umgehend eine Diagnose und Behandlungstipps. Wunder dürfen Sie von keiner dieser Apps erwarten – das Themengebiet ist schließlich sehr umfangreich. Als Ergänzung zu der eigenen Erfahrung sind sie aber durchaus einen Versuch wert.

grr

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Frühkartoffeln vorkeimen
• Sellerie aussäen
• Makiersaat mitsäen

mehr…

Anzeige:
Finnia
Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Sonnenschutz an Stämmen
• Leimringe entfernen
• Stachel- und Johannisbeeren pflanzen

mehr…

Anzeige:
Grave Holzhäuser
Rat für jeden Gartentag

Rat fuer jeden GartentagIn „Rat für jeden Gar­ten­tag“ gibt Franz Böhmig Tipps und Hinweise für das Gärtnern im Jah­res­ver­lauf.
In diesem Buch ist um­fang­reiches Wissen über den Garten enthalten, ausgehend von all­ge­mei­nen nachvollziehbaren Ratschlägen über die Anlage von Gärten, die Pflege von Zierpflanzen wie Gehölzen und Stauden bis hin zum Obst- und Gemüseanbau.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Frühblüher mit Vlies schützen
• Knollenbegonien teilen
• Pelargonien zurückschneiden

mehr…