• Gartentechnik

Den Rasenmäher winterfest machen

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Rasenmäher
  • Akkurasenmäher
  • Elektrorasenmäher
  • Reinigung
  • Winter
  • Winterfest

Rasenmäher winterfest machenFoto: JanMika/Adobe Stock Sobald Ihr Rasen in die Winterruhe geht, können Sie auch Ihren Rasenmäher in die wohlverdiente Winterpause schicken. Das sollten Sie allerdings nicht ohne die richtige Pflege tun, denn sonst können Verschmutzungen und Betriebsstoffrückstände Schäden anrichten. Mit einer kleinen Rundum-Pflege jetzt im Herbst sorgen Sie dafür, dass Ihr Rasenmäher im kommenden Frühjahr sofort startbereit ist.

•    Reinigung: Entfernen Sie zunächst alle Grasreste, die im Mähgehäuse kleben, am besten mit einem Holz- oder Kunststoffspatel, um den Lack nicht zu beschädigen. Anschließend können Sie noch mit Wasser, Bürste und Lappen nachreinigen. Achtung! Achten Sie darauf, dass Sie Ihren Mäher entweder nach hinten kippen oder so auf die Seite, dass sich der Ölfilter auf der Oberseite befindet. Ansonsten besteht die Gefahr, dass Öl in Luftfilter oder Auspuff gelangt.

•    Messerkontrolle: Kontrollieren Sie nach der Reinigung das Messer. Sind tiefe Kerben oder gar Risse zu erkennen, ist ein Austausch zu empfehlen. Bei kleineren Kerben können Sie es ausbauen und nachschärfen bzw. nachschärfen lassen.

•    Ölstandkontrolle: Überprüfen Sie, ob der Ölstand stimmt, und füllen Sie ggf. nach. War der Mäher den Sommer über viel im Einsatz, ist ggf. ein Ölwechsel empfehlenswert.

•    Treibstofftank: Sofern möglich, sollte sich den Winter über kein Benzin mehr im Tank befinden, da es seine Zündfähigkeit verlieren und so im Frühjahr zu Startproblemen führen kann.

•    Einfetten: Fetten Sie ganz zum Schluss noch alle beweglichen Teile mit einem geeigneten Öl ein. Anschließend stellen Sie den Mäher gut abgedeckt an einen staubfreien und trockenen Platz.

•    Akku-/Elektrorasenmäher: Auch diese Geräte sollten Sie entsprechend reinigen, einfetten und einlagern. Bei Akkugeräten unbedingt die Akkus entnehmen und frostfrei aufbewahren.

gvi

Online-Seminar am 24.08.2022: Wasser ist sehr kostbar und ein lebensnotwendiges Gut

WasserHitze und anhaltende Trockenheit machen vielen Pflanzen im Garten arg zu schaffen. Doch was kann ich zu Hause dagegen machen und wie kann ich beim Gärtnern Wasser sparen? Die Antworten auf diese Fragen und viele weitere Tipps be­kom­men Sie in diesem im Vortrag.
mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten August

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:
• Wirsing zweifach ernten
• Nicht zu viel entblättern
• Letzte Aussaat für Pflücksalat
mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten August

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:
• Erntezeitpunkt bei Sommerbirnen
• Nicht mehr düngen
• Schnitt an Pfirsich
mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten August

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den August:
• Sommerblumenpflege
• Pflegeleichter Bodendecker
• Bei Hitze früh gießen
mehr…

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für WildbienenWenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…