• Gartentechnik

Den Rasenmäher winterfest machen

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Rasenmäher
  • Akkurasenmäher
  • Elektrorasenmäher
  • Reinigung
  • Winter
  • Winterfest

Rasenmäher winterfest machenFoto: JanMika/Adobe Stock Sobald Ihr Rasen in die Winterruhe geht, können Sie auch Ihren Rasenmäher in die wohlverdiente Winterpause schicken. Das sollten Sie allerdings nicht ohne die richtige Pflege tun, denn sonst können Verschmutzungen und Betriebsstoffrückstände Schäden anrichten. Mit einer kleinen Rundum-Pflege jetzt im Herbst sorgen Sie dafür, dass Ihr Rasenmäher im kommenden Frühjahr sofort startbereit ist.

•    Reinigung: Entfernen Sie zunächst alle Grasreste, die im Mähgehäuse kleben, am besten mit einem Holz- oder Kunststoffspatel, um den Lack nicht zu beschädigen. Anschließend können Sie noch mit Wasser, Bürste und Lappen nachreinigen. Achtung! Achten Sie darauf, dass Sie Ihren Mäher entweder nach hinten kippen oder so auf die Seite, dass sich der Ölfilter auf der Oberseite befindet. Ansonsten besteht die Gefahr, dass Öl in Luftfilter oder Auspuff gelangt.

•    Messerkontrolle: Kontrollieren Sie nach der Reinigung das Messer. Sind tiefe Kerben oder gar Risse zu erkennen, ist ein Austausch zu empfehlen. Bei kleineren Kerben können Sie es ausbauen und nachschärfen bzw. nachschärfen lassen.

•    Ölstandkontrolle: Überprüfen Sie, ob der Ölstand stimmt, und füllen Sie ggf. nach. War der Mäher den Sommer über viel im Einsatz, ist ggf. ein Ölwechsel empfehlenswert.

•    Treibstofftank: Sofern möglich, sollte sich den Winter über kein Benzin mehr im Tank befinden, da es seine Zündfähigkeit verlieren und so im Frühjahr zu Startproblemen führen kann.

•    Einfetten: Fetten Sie ganz zum Schluss noch alle beweglichen Teile mit einem geeigneten Öl ein. Anschließend stellen Sie den Mäher gut abgedeckt an einen staubfreien und trockenen Platz.

•    Akku-/Elektrorasenmäher: Auch diese Geräte sollten Sie entsprechend reinigen, einfetten und einlagern. Bei Akkugeräten unbedingt die Akkus entnehmen und frostfrei aufbewahren.

gvi

Online-Seminar, 30.01.2023

Permaveggies — die Mehrjährigen im Gemüsebeet

Die meisten Gemüsearten sind einjährig. Es gibt aber auch eine große Vielfalt von mehr­jährigen Gemüsearten – etwa Meer­rettich oder Winterheckenzwiebeln. In unserem Vortrag erfahren Sie, welche Arten Sie – einmal gepflanzt – viele Jahre beernten können.

Mehr Informationen & Anmeldung

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Pastinaken sind das perfekte Gemüse für die Winterküche – aro­ma­tisch, vielseitig ver­wend­bar und lange lagerfähig.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar.
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar.
mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...