• Gartentechnik

Alle Pflanzen in einer App

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • App
  • Pflanzen
  • iFlora

Alle Pflanzen in einer AppDie gesamte Flora von Deutschland – insgesamt 2700 Arten – können Sie jetzt mithilfe der App iFlora bestimmen. Um­fas­sen­de Vorkenntnisse sind dazu nicht erforderlich. Während der interaktiven Bestimmung macht iFlora dem Nutzer Vorschläge, wie die Pflanze mit möglichst wenigen Schritten bestimmt werden kann: Deshalb reicht z.B. die Angabe von drei ein­fa­chen Merkmalen aus, um die Europäische Eibe zu bestimmen. Eine Testversion ist kostenlos, zusätzlich können Er­wei­te­run­gen freigeschaltet werden. Die App ist erhältlich für Android, eine iOS-Version folgt in Kürze. Für die 152 in Deutschland vorkommenden Baumarten zahlen Sie 2,99 €, die gesamte Flora kostet 59,99 €, die Vollversion ist für 89,99 € erhältlich. Ein stolzer Preis, dafür bekommen die Nutzer aber Zugriff auf 12.000 hochaufgelöste Fotos und wissenschaftliche Zeich­nun­gen. Wer die Vollversion offline nutzen will, braucht dafür einen Speicherplatz von 1,5 GB.

sök
 

 
Weitere App-Erläuterungen finden Sie in unserem Artikel Digital Gardening.

Die Downloadlinks dieser und weiterer Apps finden Sie unter Garten-Apps.

 

Anzeige:

Gepflegte Gartenmöbel

Xyladecor-Pflege-Gel-Anwendung

Zu Beginn der wärmeren Jahreszeit benötigen Gartenmöbel aus Holz etwas Pflege, damit sie wieder makellos aus­se­hen und zum Entspannen einladen. Ganz einfach geht das mit den Xyladecor Pflege-Gelen.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Gehölze von A–Z

Gehölze von A–ZWelche Gehölze an wel­chen Standorten im Gar­ten gut gedeihen, erklärt das umfangreiche Nach­schla­ge­werk „Gehölze von A–Z“. In dem Buch werden dafür 1500 Laub- und Nadelgehölze vor­ge­stellt. Die einzelnen Pflanzenporträts werden ergänzt mit Grundlagen zum Schnitt der Gehölze und zur Gartengestaltung mit Bäumen und Sträuchern.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten MärzJe nach Klimaregion, in der Sie wohnen, sollten Sie bald den Obst­baum­schnitt beenden. Wenn Sie gerade noch dabei sind, ist es wichtig, beim Erziehungsschnitt junger Obstbäume auf die sogenannte Saftwaage zu achten.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten MärzAchten Sie beim Ein­pflan­zen von Salat darauf, die jungen Pflänzchen nicht zu tief zu setzen, denn das fördert Pilz­in­fek­tio­nen. Jetzt ist auch ein guter Zeitpunkt, um mehr­jäh­ri­ge Würzkräuter durch einen kräftigen Rückschnitt zu verjüngen.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten MärzWollen Sie Schnee­glöck­chen teilen, ist direkt nach der Blüte der beste Zeitpunkt dafür. Au­ßer­dem können Sie in die­sem Monat auch noch Grasnelken durch eine Aussaat vermehren.

mehr…

Das große Buch der Gartenblumen

Das große Buch der GartenblumenIn dem „Großen Buch der Gartenblumen“ finden Sie garantiert die richtigen Pflanzen für Ihren Garten. Über 2000 Arten und Sorten an Stauden, Som­mer­blu­men, Gräsern und auch Farnen werden aus­führ­lich beschrieben. Zudem erfahren Sie alles Wis­sens­wer­te zu Düngung, Schnitt, Pflege, Vermehrung, Winterhärte und den richtigen Standort sowie Tipps zur Verwendung und Ideen zur Gartengestaltung.

mehr…