• Gartenpflege

Winterschutz für Rosen

Winterschutz für RosenFoto: Flora Press/Visions

Rosen bereichern jeden Garten mit ihrer Blühfreudigkeit und ihrer Farbenpracht. Leider vertragen viele Sorten starke Barfröste jedoch nur schlecht. Um Ihre Rosen sicher durch den Winter zu bringen, schützen Sie jetzt die Veredelungsstellen vor dem ersten Frost. Wenn die Ver­ede­lungs­stelle über dem Erdboden liegt, bedecken Sie diese mit Erde oder auch Laub, vermischt mit Kompost, Gartenerde oder Rindenhumus. Oder auch bei ganz starken Frösten braucht auch der Rest der Pflanze einen Winterschutz aus Laub, Tannenreisig oder Vlies.

Hochstamm-Rosen können Sie mit Tannenreisig, Stroh, Jute oder einem Vlies schützen. Die Ver­ede­lungs­stelle – den Übergang vom Stamm zur Krone – sollten Sie besonders sorgfältig einpacken. Die Tannenzweige können Sie wie einen Vorhang um die Krone hängen und mit einer Schnur umwickeln. Praktisch sind auch Gitter, die etwa mit Stroh gefüllt werden. Jungpflanzen, die noch biegsam sind, können Sie herunterbiegen, die Krone mit einem Haken am Boden fixieren und locker mit Erde bedecken.

Eingewachsene Strauch- und Bodendeckerrosen brauchen in der Regel nur in höheren oder besonders rauen Lagen einen Winterschutz. Am besten achten Sie auch beim Neukauf von Rosen auf eine gute Winterhärte.

sök

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Pastinaken sind das perfekte Gemüse für die Winterküche – aro­ma­tisch, vielseitig ver­wend­bar und lange lagerfähig.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...