• Gartenpflege
  • Boden

Wertvoller Gartenboden

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Gartenboden
  • Klimaschutz
  • Boden des Jahres

Boden des Jahres 2017Foto: Andreas Lehmann/bodenexponate.deSeit die Menschen in der Jungsteinzeit sesshaft wurden, bearbeiten sie Böden – da stehen Gar­ten­freun­de in einer langen Tradition. Ohne den Menschen gäbe es den Gartenboden nicht: Durch intensive Bearbeitung, Einbringen von organischem Material und zusätzliche Bewässerung wurden und werden Böden durch Menschen stark verändert. Im Bo­den­pro­fil ist das an der dunklen, humusreichen obersten Schicht erkennbar. In dem hohen Anteil organischer Substanz liegt auch die große Speicherfähigkeit für Kohlenstoff begründet: Gartenboden bindet drei- bis viermal so viel Kohlenstoff wie Waldboden und trägt somit zum Klimaschutz bei.

Das Kuratorium „Boden des Jahres“ hat nun ge­mein­sam mit dem Umweltbundesamt den Gartenboden (Hortisol) zum „Boden des Jahres 2017“ ernannt. Damit wird der Blick auf die wertvolle Ressource Boden ge­lenkt, auf seine Entstehung, Nutzung und auf Fak­to­ren, die ihn gefährden können.

grr

Anzeige:

Gepflegte Gartenmöbel

Xyladecor-Pflege-Gel-Anwendung

Zu Beginn der wärmeren Jahreszeit benötigen Gartenmöbel aus Holz etwas Pflege, damit sie wieder makellos aus­se­hen und zum Entspannen einladen. Ganz einfach geht das mit den Xyladecor Pflege-Gelen.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten MärzJe nach Klimaregion, in der Sie wohnen, sollten Sie bald den Obst­baum­schnitt beenden. Wenn Sie gerade noch dabei sind, ist es wichtig, beim Erziehungsschnitt junger Obstbäume auf die sogenannte Saftwaage zu achten.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten MärzAchten Sie beim Ein­pflan­zen von Salat darauf, die jungen Pflänzchen nicht zu tief zu setzen, denn das fördert Pilz­in­fek­tio­nen. Jetzt ist auch ein guter Zeitpunkt, um mehr­jäh­ri­ge Würzkräuter durch einen kräftigen Rückschnitt zu verjüngen.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten MärzWollen Sie Schnee­glöck­chen teilen, ist direkt nach der Blüte der beste Zeitpunkt dafür. Au­ßer­dem können Sie in die­sem Monat auch noch Grasnelken durch eine Aussaat vermehren.

mehr…

Zier­gehölze richtig schneiden

Ziergehölze richtig schneidenKennen Sie das? Sie wollen Ihre Forsythie schneiden, wissen aber nicht, wie? Das Buch „1 x 1 des Zier­gehölz­schnitts“ aus der „edition Garten­freund­“ ver­mittelt die Grund­lagen für den richtigen Strauch­schnitt und er­läutert wie Sie Zier­gehölze richtig schneiden.

mehr…

Rat für jeden Gartentag

Rat fuer jeden GartentagIn „Rat für jeden Gar­ten­tag“ gibt Franz Böhmig Tipps und Hinweise für das Gärtnern im Jah­res­ver­lauf.
In diesem Buch ist um­fang­reiches Wissen über den Garten enthalten, ausgehend von all­ge­mei­nen nachvollziehbaren Ratschlägen über die Anlage von Gärten, die Pflege von Zierpflanzen wie Gehölzen und Stauden bis hin zum Obst- und Gemüseanbau.

mehr…