• Gartenpraxis
  • Gut zu wissen

Stauden teilen, aber richtig

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Staude
  • Stauden
  • teilen
  • Hornspäne
  • Kompost

einmal rund um die Pflanze stechenFoto: GMH/Christiane Bach

Viele Stauden sollten in regelmäßigen Abständen geteilt werden. Die Stauden sind danach wieder vitaler und wuchsfreudiger. Dazu heben Sie die Stauden mit einem Spaten oder einer Grabegabel vorsichtig aus der Erde, indem Sie einmal rund um die Pflanze stechen. Das ausgehobene Stück teilen Sie dann in kleinere Stücke. Trockenes und abgestorbenes Pflanzenmaterial sollten Sie dabei entfernen.

So bleiben nur Pflanzenteile übrig, die vital sind und intakte Augen haben. Kürzen Sie die ein­zel­nen Teilstücke mit einer Schere oben und an der Wurzel jeweils um ungefähr ein Drittel. Mischen Sie dann bei der Neupflanzung gut abgelagerten Kompost unter die Erde. Bei Bedarf können Sie eine kleine Startdüngung mit organischem Dünger, z. B. Hornspänen in geringer Dosierung, da­zu­ge­ben. Wichtig ist es, die Pflanzung gut zu wässern.

GMH

 


» Unsere Artikel zu "Stauden im Fokus"


Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Pastinaken sind das perfekte Gemüse für die Winterküche – aro­ma­tisch, vielseitig ver­wend­bar und lange lagerfähig.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...