• Gartenpflege
  • Ziergarten

Stauden-Pfingstrosen teilen

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Stauden-Pfingstrosen
  • Pfingstrosen
  • Teilung

Stauden-Pfingstrosen teilenFoto: Flora Press/Edition PhönixEines vorweg: Sie müssen Ihre Stauden-Pfingstrosen nicht teilen. Im Gegensatz zu vielen anderen Stau­den­ar­ten über­altern Pfingstrosen auch nach vielen Stand­jah­ren nicht und müssen daher nicht regelmäßig durch Teilung verjüngt wer­den. Wenn Sie sie aber teilen wol­len, um sie an weiteren Stellen des Gartens anzusiedeln oder um Teilstücke zu ver­schenken oder zu tauschen, dann sollten Sie das im September erledigen. Graben Sie zuerst die komplette Staude vorsichtig aus und befreien Sie sie von anhaftender Erde. Um die wertvollen Rhizome nicht zu be­schä­di­gen, sollten Sie die Teilung mit einem scharfen Messer vornehmen und nicht mit dem Spaten. Schneiden Sie so, dass jedes Teilstück zwischen drei und sieben Triebknospen hat – so blühen die neuen Pflanzen bereits im Folgejahr. Die Teilstücke pflanzen Sie ganz flach ein, sodass die Triebknospen höchstens 2–3 cm mit Erde bedeckt sind. Nach der Pflanzung ist durch­drin­gen­des Wässern wichtig, und auch in den fol­gen­den Wochen sollten Sie auf einen gleichmäßig feuchten Boden achten. Eines noch zuletzt: Bei den verholzenden Strauch-Pfingstrosen funktioniert das Teilen nicht!

grr

Gartenkalender 2019

Gartenkalender 2019Der Gartenkalender 2019 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten November

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Winterliches Wurzelgemüse ernten
• Vermeiden Sie Tempe­raturschwankungen im Gemüsebeet
• Überprüfen Sie den pH-Wert

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Hygiene im Obstgarten
• Schützen Sie Gehölze vor Wildverbiss
• Pistazien aus dem eigenen Garten

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten November

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Jetzt Küchenschellen aussäen
• Tropische Zimmerpflanzen brauchen feuchte Luft
• So bringen Sie Flammende Käthchen wieder zum Blühen

mehr…

Pflegeleichte Obstsorten

Resistente und robuste ObstsortenEin weiteres neues Buch in der „edition Gar­ten­freund“ ist der „Ta­schen­at­las resistente und robuste Obstsorten“ Darin sind 150 Obstarten und -sorten beschrieben, die sich durch hohe Wi­der­stands­kraft gegenüber Pflanzenkrankheiten und Schaderreger aus­zeich­nen und sich speziell für den Anbau im Haus- und Kleingarten eignen.

mehr…