• Gartenpflege
  • Ziergarten

Stauden-Pfingstrosen teilen

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Stauden-Pfingstrosen
  • Pfingstrosen
  • Teilung

Stauden-Pfingstrosen teilenFoto: Flora Press/Edition PhönixEines vorweg: Sie müssen Ihre Stauden-Pfingstrosen nicht teilen. Im Gegensatz zu vielen anderen Stau­den­ar­ten über­altern Pfingstrosen auch nach vielen Stand­jah­ren nicht und müssen daher nicht regelmäßig durch Teilung verjüngt wer­den. Wenn Sie sie aber teilen wol­len, um sie an weiteren Stellen des Gartens anzusiedeln oder um Teilstücke zu ver­schenken oder zu tauschen, dann sollten Sie das im September erledigen. Graben Sie zuerst die komplette Staude vorsichtig aus und befreien Sie sie von anhaftender Erde. Um die wertvollen Rhizome nicht zu be­schä­di­gen, sollten Sie die Teilung mit einem scharfen Messer vornehmen und nicht mit dem Spaten. Schneiden Sie so, dass jedes Teilstück zwischen drei und sieben Triebknospen hat – so blühen die neuen Pflanzen bereits im Folgejahr. Die Teilstücke pflanzen Sie ganz flach ein, sodass die Triebknospen höchstens 2–3 cm mit Erde bedeckt sind. Nach der Pflanzung ist durch­drin­gen­des Wässern wichtig, und auch in den fol­gen­den Wochen sollten Sie auf einen gleichmäßig feuchten Boden achten. Eines noch zuletzt: Bei den verholzenden Strauch-Pfingstrosen funktioniert das Teilen nicht!

grr

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-SaisonkalenderWann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten MärzHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März:

• Frühen Salat und Spinat aussäen
• Steckzwiebeln vor­be­han­deln
• Für warme Temperaturen bei der Sellerieaussaat sorgen

mehr…

Rat für jeden Gartentag

Rat fuer jeden GartentagIn „Rat für jeden Gar­ten­tag“ gibt Franz Böhmig Tipps und Hinweise für das Gärtnern im Jah­res­ver­lauf.
In diesem Buch ist um­fang­reiches Wissen über den Garten enthalten, ausgehend von all­ge­mei­nen nachvollziehbaren Ratschlägen über die Anlage von Gärten, die Pflege von Zierpflanzen wie Gehölzen und Stauden bis hin zum Obst- und Gemüseanbau.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten MärzHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März:

• Wassersucht bei Jo­han­nis­bee­ren verhindern
• Heidelbeeren richtig schnei­den
• Gummifluss an Kirschbäumen behandeln

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten MärzHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März:

• Frühjahrsputz im Stau­den­beet erledigen
• Staudengräser teilen
• Inkalilien in den Garten pflanzen
• Kahle Rosenbeete mit Hornveilchen bepflanzen

mehr…

Das große Buch der Gartenblumen

Das große Buch der GartenblumenIn dem „Großen Buch der Gartenblumen“ finden Sie garantiert die richtigen Pflanzen für Ihren Garten. Über 2000 Arten und Sorten an Stauden, Som­mer­blu­men, Gräsern und auch Farnen werden aus­führ­lich beschrieben. Zudem erfahren Sie alles Wis­sens­wer­te zu Düngung, Schnitt, Pflege, Vermehrung, Winterhärte und den richtigen Standort sowie Tipps zur Verwendung und Ideen zur Gartengestaltung.

mehr…