• Gartenpflege

So vermeiden Sie Trockenschäden

Trockenschäden vermeidenFoto: Flora Press

Wenn im Sommer die Sonne am wolkenlosen Himmel steht und es dazu noch windig ist, ver­duns­ten über Blätter und die Erdoberfläche große Mengen an Wasser. Dann sind selbst gut ein­ge­wach­se­ne Pflanzen auf zusätzliche Wassergaben angewiesen. Besonders Flachwurzler leiden sonst schnell un­ter Trockenschäden wie gelben Blättern, Laub- und Fruchtfall. Durch einge­rollte Blätter und hängende Triebspitzen zeigen viele Pflanzen den Wasser­mangel zum Glück deutlich an – dann wird es höchste Zeit zu gießen.

Der häufigste Fehler beim Bewässern ist, täglich nur eine kleine Menge zu geben, sodass das Wasser nur oberflächlich in den Boden eindringt. Dadurch konzentrieren sich die Wurzeln in der obersten Bodenschicht, und die Pflanzen werden noch anfälliger für Trockenschäden.

Gießen Sie besser alle drei bis vier Tage durchdringend mit mindestens 15–20 l/m², sodass das Wasser tief in den Boden eindringt – am besten früh morgens, um die Verdunstung gering zu halten. Beachten Sie auch, dass sandige Böden sehr schnell austrocknen, während humose und tonhaltige Erden Wasser deutlich länger speichern.

grr

Gartenkalender 2019

Gartenkalender 2019Der Gartenkalender 2019 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten November

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den November:
• Zierkohl zum Essen
• Gemüse richtig lagern
• Beete mit Mulch bedecken

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten November

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den November:
• Die richtige Sortenwahl bei Kirschen
• Neue Bäume nicht auf müden Boden pflanzen
• Jetzt schon das Veredeln planen

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten November

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den November:
• Gräser aus der herbstlichen Kübelbepflanzung auspflanzen
• Eine dauerhafte Bepflanzung für Kübel
• Den letzten Rasenschnitt vornehmen

mehr…

Gehölze von A–Z

Gehölze von A–ZWelche Gehölze an wel­chen Standorten im Gar­ten gut gedeihen, erklärt das umfangreiche Nach­schla­ge­werk „Gehölze von A–Z“. In dem Buch werden dafür 1500 Laub- und Nadelgehölze vor­ge­stellt. Die einzelnen Pflanzenporträts werden ergänzt mit Grundlagen zum Schnitt der Gehölze und zur Gartengestaltung mit Bäumen und Sträuchern.

mehr…