BMS
  • Gesundheit und Fitness

Rückenschule: Grasschnitt und Laub rückenschonend harken

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Rückenschule
  • Grasschnitt
  • Laub
  • Harken
  • Fangkorb
  • Mulchmäher
  • Rasenschnitt
  • Laubfall
  • Rasen
  • Kompost

Achten Sie beim Harken immer darauf, dass Bauch- und Rückenmuskulatur aktiv angespannt werden, somit vermeiden Sie eine Fehlhaltung bei der Bewegung und einen möglichen Hexenschuss. Ziehen Sie das Kinn etwas Richtung Brustbein, dadurch bleibt der Kopf immer in Verlängerung der Wirbelsäule.

Gehen Sie beim Aufheben von Laub oder Grasschnitt mit geradem Rücken in eine tiefe Schrittstellung. Denken Sie dabei an Ih­re Bauchspannung und dass der Kopf in Verlängerung der Wirbelsäule gehalten wird. Nehmen Sie das Laub mit beiden Händen auf und werfen Sie es in einen direkt danebenstehenden Korb. Durch die tiefe Hocke und die Auf- und Abbewegung werden die Beinmuskeln optimal gekräftigt.

Fangkorb und Mulchmäher sparen Arbeit ein

Grasschnitt und Laub rückenschonend harkenFoto: Kleinod In der Schrittstellung wird das vordere Bein stärker gebeugt als das hintere. Der hintere Fuß wird etwas nach außen gedreht, der vordere zeigt nach vorne. Die Bewegung ist eine Gewichtsverlagerung des Körpers, die ausschließlich von den Beinen geleistet wird. Der Laubbesen wird etwa einen Schritt weit vor dem vorderen Fuß aufgesetzt und das Laub bis neben den Fuß gezogen, ohne den Oberkörper zu drehen. Grasschnitt und Laub rückenschonend harkenFoto: Kleinod Nur ein ausreichend langer Rechenstiel ermöglicht eine rückengerechte Haltung. Der vordere Arm ist gestreckt, die Hand steht unter der Schulter. Der hintere Arm greift am Stielende, der Ellenbogen zeigt dabei nach hinten oben, in Verlängerung der anderen Schulter. Die Bewegung des Rechens erfolgt ausschließlich aus den Beinen, die Griffhaltung wird dabei nicht geändert. Wer einen Mäher mit Fangkorb benutzt, braucht keinen Grasschnitt aufzuharken. Auch Mulchmäher, die das Schnittgut häckseln, ersparen diese Arbeit, da man den Rasenschnitt einfach liegen lassen kann. Wer nach dem Laubfall ein letztes Mal den Rasen mäht, kann dabei gleichzeitig das Laub kleinhäckseln. Er erzielt damit eine op­timale Mischung aus dem Grasschnitt und den klein geschnittenen Blättern für den Kompost.

Ulrike Bös, Brigitte Kleinod

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für WildbienenWenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Anzeige:
Volmary
Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der StaudenUnser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-SaisonkalenderWann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juni

Hier finden Sie unsere Gartentipps für den Juli:
• Erdbeeren bei schwerem Boden auf Dämmen anbauen
• Sommerlichen Gehölzschnitt durchführen
• Warum Kirschen platzen

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten März

Hier finden Sie unsere Gartentipps für den Juli:
• Spinat auch im Sommer anbauen
• Bei Tomaten auf Bestäubung achten
• Gemüsebeete regelmäßig hacken

mehr…

Bücher über Wildbienen

Bücher über WildbienenFür alle, die es genau wissen wollen: Wir haben für Sie eine Auswahl von Bücher zum Thema Wildbienen zusammengestellt. Von Lexika bis zu Büchern über die Gestaltung eines „bienenfreundlichen“ Gartens.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juni

Hier finden Sie unsere Gartentipps für den Juli:
• Verblühte Stauden schneiden
• Staudensamen jetzt aussäen
• Narzissen können Sie jetzt teilen

mehr…