Rückenschule: Tipps zum Rasenmähen

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Rückenschule
  • Rasenmähen
  • Körperhaltung
  • Handmäher

Tipps zum RasenmähenFoto: Bös Wichtig beim Mähen ist eine aufrechte Körperhaltung (beim Kauf auf die Grifflänge achten!). Die Arme sollten etwas breiter als schulterbreit gehalten, die Ellbogen leicht angebeugt werden. Achten Sie stets darauf, dass die Schultern nach unten gespannt sind und der Mäher mit gleichmäßigem Druck geschoben wird. Tipps zum RasenmähenFoto: Bös Wichtig beim Herausnehmen des schweren Fangkorbs ist das Heben als der Schrittstellung mit tief gebeugten Knien. Eine Hand stützt sich am Rasenmäher ab, die andere löst den Fangkorb und stellt ihn auf dem Boden ab. Dann wird der Rasenmäher weggeschoben und der Fangkorb aus den Knien heraus mit geradem Rücken und möglichst körpernah angehoben. Spannen Sie beim Schieben des Rasenmähers stets den Bauch an (Bauchnabel einziehen), und nehmen Sie die Kraft aus beiden leicht gebeugten Beinen. So können Sie die Bewegung rückenschonend auf den Mäher übertragen.

Der Rücken wird auf diese Weise entlastet, und Schulter-, Bauch- sowie Rückenmuskulatur werden dadurch trainiert. Vermeiden Sie alle Drehbewegungen des Oberkörpers, indem Sie stets eine symmetrische, zur Mährichtung zeigende Körperhaltung einnehmen.

In Hanglagen immer senkrecht zum Hang mähen, dabei die Spannung der Bauchmuskeln verstärken. Wenn Sie bergauf mähen, müssen Sie die Knie und den Oberkörper etwas mehr beugen. Bergab wird die Bewegung aus den Beinen und dem Schultergürtel gebremst, der dabei nach unten spannt. Die Wirbelsäule bleibt stets gerade.

Handmäher halten fit

Wer etwas mehr für seine Fitness tun möchte, mäht den Rasen mit dem Handmäher. Gute Modelle haben einen ausreichend langen und mindestens schulterbreiten Griff. Sie lassen sich leicht und geräuscharm schieben, da die Messer der Spindel berührungslos schneiden. Man darf damit sogar in den Mittagsstunden und nach Feierabend mähen.

Die Mäher sind zudem klein und wendig und lassen sich leicht tragen und aufbewahren. Auch auf unebenem Gelände, in kleinen Winkeln und unter Heckensträuchern kann man mit ihnen problemlos mähen.

Ulrike Bös, Brigitte Kleinod

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für WildbienenWenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober:
• Robuste Jostabeere pflanzen
• Kiwis ernten
• Richtiger Schnitt gegen Stippe

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober:
• Feldsalat in Töpfen vorziehen
• Basilikum überwintern
• Frische Minze im Winter

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Oktober:
• Strauchpfingstrosen pflanzen
• Sternrußtau auf Rosenblättern
• Zimmerpflanzenbesprühen

mehr…

Gartenkalender 2020

Gartenkalender 20190Der Gartenkalender 2020 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…