• Gartenpflege

Liguster blühen lassen

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Liguster
  • Ligusterhecken
  • Insekten
  • Blüte

Schmetterling auf einem LigusterFoto: idless/Adobe Stock

In den Kleingärten gibt es viele Ligusterhecken, die aber leider nur selten zur Blüte kommen. Das ist schade, denn die weißen, duftenden Blüten sind sehr hübsch, und sie bieten Bienen, Hummeln und Schmetterlingen Nektar und Pollen.

Der Liguster (Ligustrum vulgare) ist ein heimisches Gehölz und blüht im Frühsommer. Für Hecken wird meist empfohlen, sie kurz vor Austriebsbeginn im Frühling zu schneiden. Das ist sicher eine gute Methode für eine dichte Hecke. Gleichzeitig schneiden Sie damit aber auch die Blütenknospen weg, die sich an der Spitze der Neutriebe des Vorjahres bilden.

Wenn Sie Wert auf die Blüte legen, können Sie die Hecke erst nach der Blüte schneiden, also im August (dann werden allerdings keine Bee­ren gebildet), oder nur alle zwei Jahre. Falls genügend Platz vorhanden ist und es ihrer Gartenordnung nicht widerspricht, können Sie die Hecke auch frei wachsen lassen. Schließlich könnten Sie pro Jahr nur eine Seite schneiden, sodass die nicht geschnittene Seite Blüten und Beeren trägt – Insekten und Vögel danken es Ihnen.

Quelle: Ingeborg Jahn
 

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Frühkartoffeln vorkeimen
• Sellerie aussäen
• Makiersaat mitsäen

mehr…

Anzeige:
Finnia
Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Sonnenschutz an Stämmen
• Leimringe entfernen
• Stachel- und Johannisbeeren pflanzen

mehr…

Anzeige:
Grave Holzhäuser
Rat für jeden Gartentag

Rat fuer jeden GartentagIn „Rat für jeden Gar­ten­tag“ gibt Franz Böhmig Tipps und Hinweise für das Gärtnern im Jah­res­ver­lauf.
In diesem Buch ist um­fang­reiches Wissen über den Garten enthalten, ausgehend von all­ge­mei­nen nachvollziehbaren Ratschlägen über die Anlage von Gärten, die Pflege von Zierpflanzen wie Gehölzen und Stauden bis hin zum Obst- und Gemüseanbau.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Frühblüher mit Vlies schützen
• Knollenbegonien teilen
• Pelargonien zurückschneiden

mehr…