Birchmeier
  • Gartenpflege

- Anzeige - Holzobjekte farbig aufpeppen und bis zu 10 Jahre schützen

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Wetterschutz-Farbe
  • Consolan
  • Holzschutz
  • Holzschutzfarbe

Consolan Gartenhaus blauFoto: Consolan

In der warmen Jahreszeit gibt es einiges zu tun im Garten und rund ums Haus. 
Zeigen Holzobjekte wie Fassaden, Holzverkleidungen, Gartenhäuser, Carports, Zäune oder Sichtschutzelemente deutliche Spuren von Witterungseinflüssen, benötigen sie einen neuen Anstrich. Dann erstrahlen sie nicht nur aufs Neue, sondern sind auch vor Sonne und Regen geschützt. 

Alle Farben untereinander mischbar

Die Wetterschutz-Farbe von Consolan gibt es in 17 Farbtönen. Sie können diese untereinander mischen und so ganz neue Farbtöne erzielen – egal, ob monochrom oder bunt, intensiv oder zurückgenommen, retro oder modern. Verwenden lässt sich die Wetterschutz-Farbe sowohl auf unbehandeltem als auch bereits gestrichenem Holz. Ein paar Ideen zeigt Ihnen die Bildergalerie. 

Bis zu zehn Jahre wetterfest

Mit der Wetterschutz-Farbe gestrichen, sind Holzelemente bis zu zehn Jahre perfekt geschützt. Das kommt auch daher, dass der Farbfilm hochelastisch ist: Natürliche Bewegungen des Holzes, verursacht durch Temperaturschwankungen sowie den Wechsel zwischen Feuchtigkeit und Trockenheit, geht dieser mit, ohne dass die Farbe abblättert. 

Einige Tipps zur Farbauswahl 

Damit Holz im Außenbereich lange vor Witterungseinflüssen geschützt und gleichbleibend schön ist, sollten Sie bei Wetterschutzfarbe folgende Kriterien beachten:

  • Nach Trocknung wasserabweisend: Wasser perlt ab, statt ins Holz einzuziehen.
  • Elastisch: Ein elastischer Farbfilm geht die natürlichen Bewegungen des Holzes mit. So blättert die Farbe nicht ab. 
  • Hochdeckend: Für ein schönes, gleichmäßiges Anstrichbild.
  • Preis: Billige Farben haben oft reduzierte Pigmentmengen und zweifelhafte Zusatzstoffe. Das sorgt zwar für einen guten Preis, nicht jedoch für einen guten Anstrich.
Expertenwissen exklusiv für Fachberater:innen

Garten Dialog Am 31. Juli haben Sie endlich wieder die Gelegenheit, Ihr Fachwissen vor Ort aufzufrischen: Die Firma Bruno Nebelung (Kiepenkerl, Sperli) aus der Nähe von Münster lädt Sie unter dem Motto „Vom Versuchsfeld in die Saatgut-Tüte“ zu einem Blick hinter die Kulissen ein. Nur noch wenige Plätze frei!

Mehr Informationen und Anmeldung hier

Anzeige:
Floragard
Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Garten­schätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für Wildbienen Wenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Juli

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juli:
• Schnitt bei Sauer­kir­schen
• Kiwibeeren regelmäßig wässern
• Nach der Erdbeerernte
mehr…

Pflegeleichte Obstsorten

Resistente und robuste Obstsorten Ein weiteres neues Buch in der „edition Gar­ten­freund“ ist der „Ta­schen­at­las resistente und robuste Obstsorten“ Darin sind 150 Obstarten und -sorten beschrieben, die sich durch hohe Wi­der­stands­kraft gegen­über Pflanzenkrank­hei­ten und Schaderreger aus­zeich­nen und sich speziell für den Anbau im Haus- und Kleingarten eignen.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juli

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Gemüse ausreichend gießen
• Endivien ohne aufwendiges Bleichen
• Schmackhafte Zucchiniblüten
mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten. Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Juli

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juli:
• Bei Hitze wenig mähen
• Blütenbildung fördern
• Nelken vermehren
mehr…

Aktuelles zur Corona-Pandemie

Corona-Virus

Das Corona-Virus wirkt sich auch auf Rechtsfragen rund um das Kleingartenwesen aus. Informationen und Links dazu finden Sie hier.