• Gartenpflege

Herbstlaub und Staudenstängel für Tiere

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Überwinterungsmöglichkeiten
  • Totholzhaufen
  • Unterschlupf
  • Tiere
  • Laub
  • Holz
  • Kompost
  • Insekten
  • Biotonne
  • Schnittgut

Überwinterungsmöglichkeiten für TiereFoto: Flora Press/Tim GaineyDer Sommer ist vorbei, die Blumen sind verblüht, und das Laub liegt auf dem Rasen. Vielen Gartenfreunden juckt es da in den Fingern, vor dem Winter nochmal alles gründlich sauber zu machen. Dabei bietet gerade im Herbst ein „unordentlicher“ Garten zahllosen Tieren Nahrung und Überwinterungsmöglichkeiten.

Abgefallenes, totes Laub auf dem Rasen sieht zwar nicht schön aus, ist deshalb aber noch lange kein Fall für den Kompost oder die Biotonne. Vom Rasen sollten Sie es zwar entfernen, doch auf Staudenbeeten oder unter Gehölzen schützt es den Boden. Erdkröten und Igel schätzen es zudem als Schutz gegen Kälte und Insekten fressende Tiere als Jagdrevier.

Auch die abgestorbenen Stängel vieler Stauden sehen vielleicht nicht immer dekorativ aus. Aber die Samenstände bieten Vögeln im Winter Nahrung, und unter den Blütenständen finden etwa Schmetterlings­eier einen Platz, um so geschützt den Winter zu überstehen. Und in den hohlen Stängeln richten sich Käfer- und andere Insektenlarven ein.

Beim Baum- oder Strauchschnitt, wo der Griff zur Schere unvermeidlich ist, sollte zumindest das Schnittgut im Garten bleiben – z.B. zu einem Totholzhaufen aufgeschichtet. Er bietet zahl­losen Insekten, Mäusen, Vögeln und vie­len weiteren Kleinsttieren Unterschlupf.

Probieren Sie also der Versuchung zum allzu gründlichen Herbstputz zu widerstehen – so können Sie das vielfältige Leben in Ihrem Garten beobachten und sich daran erfreuen.

gvi

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Aktuelles zur Corona-Pandemie

Corona-Virus

Das Corona-Virus wirkt sich auch auf Rechtsfragen rund um das Kleingartenwesen aus. Informationen und Links dazu finden Sie hier.
 

Gartenkalender 2021

Gartenkalender 2021Der Gartenkalender 2021 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-Saisonkalender

Wann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet
und ab wann beginnt
die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Bäume umpflanzen
• Obstlager regelmäßig lüften
• Edelreiser schneiden

mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Schutz für Feldsalat
• Mangold überwintern
• Topfkräuter schützen

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Dezember

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Dezember:
• Warme Füße für Topfpflanzen
• Frühlingsblühern Luft verschaffen
• Topfazaleen feucht halten

mehr…