• Gartenpflege

Herbstdüngung schon im August

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Düngung
  • Kalium
  • Herbstdüngung
  • Kamelien
  • Rho­do­den­dron
  • Rosen
  • Rasenflächen
  • Kalimagnesia

Herbstdüngung schon im AugustFoto: mauritius images/Garden World Images/GWI/MAP/Nathalie Pasquel

Kalimagnesia, auch unter dem Handelsnamen Patentkali bekannt, sorgt dafür, dass Pflanzen wi­der­stands­fähi­ger gegen Frost werden. Der Hauptbestandteil Kalium wird in den Zellsaft eingelagert und setzt so den Gefrierpunkt der Zellflüssigkeit herab. Obwohl es oft als „Herbstdüngung“ be­zeich­net wird, soll­ten Sie Kalimagnesia am besten schon ab Anfang August ausbrin­gen. So stellen Sie sicher, dass genügend Kalium in die Pflanzenzellen gelangt, bevor die Pflanzen in die Win­ter­ruhe gehen.

Besonders positiv wirkt sich Kalimagnesia auf immergrüne Laubgehölze wie Kamelien und Rho­do­den­dron aus. Doch auch Rosen und Rasenflächen profitieren von der zusätzlichen Versorgung mit Kalium. Achten Sie bei der Dosierung auf die Herstellerangaben – als Faustzahl können Sie aber mit 40–50 g/m² rechnen. Nach dem Düngen sollten Sie unbedingt durchdringend wässern, um die Nährstoff-Aufnahme zu fördern.

grr

„Gartenfreund“-Expertenforum

Der insektenfreundliche Garten„Der insektenfreundliche Garten“ ist das Motto des zwölften „Garten­freund“­Ex­perten­fo­rums am 11. August, zu dem wir Sie herzlich einladen.

mehr…

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-SaisonkalenderWann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten MaiHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai:

• Reihensaaten jetzt ausdünnen
• Radieschen in mehreren Sätzen anbauen
• Porree und Rosenkohl pflanzen

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Pflegeleichte Obstsorten

Resistente und robuste ObstsortenEin weiteres neues Buch in der „edition Gar­ten­freund“ ist der „Ta­schen­at­las resistente und robuste Obstsorten“ Darin sind 150 Obstarten und -sorten beschrieben, die sich durch hohe Wi­der­stands­kraft gegenüber Pflanzenkrankheiten und Schaderreger aus­zeich­nen und sich speziell für den Anbau im Haus- und Kleingarten eignen.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten MaiHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai:

• Obstgehölze vorsichtig düngen
• Junge Obstbäume retten
• Die Honigbeere – ein frühes Wildobst

mehr…

Anzeige:
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten MaiHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai:

• Lavendel gibt es nicht nur in Blau
• Samthortensien richtig schneiden
• Bewurzelte Steckhölzer stutzen
• Frühe Schnittstaude Gämswurz

mehr…

Das große Buch der Gartenblumen

Das große Buch der GartenblumenIn dem „Großen Buch der Gartenblumen“ finden Sie garantiert die richtigen Pflanzen für Ihren Garten. Über 2000 Arten und Sorten an Stauden, Som­mer­blu­men, Gräsern und auch Farnen werden aus­führ­lich beschrieben. Zudem erfahren Sie alles Wis­sens­wer­te zu Düngung, Schnitt, Pflege, Vermehrung, Winterhärte und den richtigen Standort sowie Tipps zur Verwendung und Ideen zur Gartengestaltung.

mehr…