• Gartenpflege
  • Obstgarten

Fruchtausdünnung lohnt sich

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Fruchtausdünnung
  • Jungfrüchte
  • Fruchtbehang
  • Kernobst
  • Steinobst
  • Fruchtfall

Fruchtausdünnung lohnt sichFoto: Die Grüne KameraZwar stoßen viele Bäume mit dem Ju­nifruchtfall schon von sich aus überzählige Jungfrüchte ab, doch kann danach der Fruchtbehang immer noch sehr dicht sein. Um große, aromatische Früchte zu ernten, lohnt es sich daher, Kern- und Steinobst direkt nach dem Fruchtfall noch zusätzlich von Hand auszudünnen. Zudem verringert sich dadurch das Risiko von Al­ter­nanz (jährlich abwechselnd sehr hohe oder fast keine Erträge), Astbruch durch zu hohe Last und Pilzbefall der Früchte.

Entfernen Sie zunächst alle beschädigten und zu klein gebliebenen Früchte entweder mit der Gartenschere oder durch Ausknipsen mit Daumen und Zeigefinger. Bei Apfel- und Birnbäumen lassen Sie maximal zwei Früchte pro Fruchtstand stehen. Beim Pfirsich sollte der Abstand zwischen den Früchten etwa eine Hand­breit, bei Aprikosen drei Finger betragen.

Um sich die Arbeit bei Pflaumenbäumen zu er­leich­tern, können Sie zunächst die Äste schütteln – das erledigt die Hauptarbeit. Danach müssen Sie ggf. von Hand nacharbeiten, sodass bei Pflaumen etwa 40–50, bei Mirabellen 70–80 Früchte pro Meter Fruchtholz hängen bleiben.

grr

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-SaisonkalenderWann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten AprilHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April:

• Gurken und Melonen vorsichtig behandeln
• Frühlings- und Sommerrettiche aussäen
• Jetzt Spargel pflanzen

mehr…

Pflegeleichte Obstsorten

Resistente und robuste ObstsortenEin weiteres neues Buch in der „edition Gar­ten­freund“ ist der „Ta­schen­at­las resistente und robuste Obstsorten“ Darin sind 150 Obstarten und -sorten beschrieben, die sich durch hohe Wi­der­stands­kraft gegenüber Pflanzenkrankheiten und Schaderreger aus­zeich­nen und sich speziell für den Anbau im Haus- und Kleingarten eignen.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten AprilHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April:

• Pflanzzeit für Tafeltrauben
• Frostrisse verarzten
• Die richtige Sortenwahl bei Essmandeln

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten AprilHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April:

• Krokusse nach der Blüte umpflanzen
• Schmucklilien nicht zu früh umtopfen
• Sommerblumen für schattige Bereiche

mehr…

Anzeige:
Schwester Christas Mischkultur

Schwester Christas MischkulturIn "Schwester Christas Mischkultur" lernen Sie, wie Sie Ihre Ge­mü­se­pflan­zen am besten kombinieren, damit sie gesund bleiben und eine reiche Ernte ein­brin­gen. Das Mischkultur-Buch mit dem „Das kann ich auch“-Effekt, mit allen Infos zur Mischkultur und Musterbeeten zum Nachstellen und Ausprobieren.

mehr…