• Gartenpflege

Erst pudern, dann stecken?

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Stecklinge
  • Pflanzen
  • Bewurzelungspuder
  • Pflanzenhormonen
  • Wachstum
  • Wurzelbildung

„Wurzeltreibfix“ oder „Wurzelaktivator“Foto: Flora Press/GWISie heißen „Wurzeltreibfix“ oder „Wurzelaktivator“ und versprechen, dass sich Stecklinge im Nu bewurzeln und zu kräftigen Pflanzen entwickeln. Doch was ist dran an den Bewurzelungspudern? Im Hobby­garten­bereich bestehen Bewurzelungspuder vor allem aus Algenmehl. Darin sind auch die sog. Auxine enthalten, die zu den Pflanzenhormonen gehören und das Wachstum steuern. Sie beeinflussen die Streckung, Teilung und Differenzierung von Zellen und fördern somit in der Tat die Wurzelbildung.

Das heißt aber nicht, dass Sie jetzt jeden Be­gonien-Steckling einpudern müssen. Sinnvoll ist Be­wur­zelungs­puder vor allem bei Pflanzenarten, die sich nur langsam oder schlecht bewurzeln wie Rho­do­den­dron, oder wenn Sie nur wenige Stecklinge haben und auf der sicheren Seite sein wollen.

grr

Kranke Blätter am Weihnachtsstern

Dichtes, sattgrünes Laub und strahlend schöne farbige Hochblätter: Ein Weihnachtsstern, der so aussieht, ist frisch und optimal versorgt. Was das Laub sonst noch verrät und was Sie bei kränkelnden Weihnachtssternen tun können, erfahren Sie hier.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Feldsalat im Winter nicht düngen
• Keimsprossen von der Senfrauke
• Frisches Petersiliengrün auch im Winter

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Heidelbeeren in Sägemehl kultivieren
• Ein Exot im Obstgarten – die Kaki
• Mit der Anzucht von Andenbeeren beginnen

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Trockenfäule an Oleander
• Blütenduft mitten im Winter
• Grüner Farn im Winter

mehr…

Gehölze von A–Z

Gehölze von A–ZWelche Gehölze an wel­chen Standorten im Gar­ten gut gedeihen, erklärt das umfangreiche Nach­schla­ge­werk „Gehölze von A–Z“. In dem Buch werden dafür 1500 Laub- und Nadelgehölze vor­ge­stellt. Die einzelnen Pflanzenporträts werden ergänzt mit Grundlagen zum Schnitt der Gehölze und zur Gartengestaltung mit Bäumen und Sträuchern.

mehr…