• Gartenpraxis
  • Gartengestaltung
  • Rosen

Rosen für halbschattige Standorte

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Rosen
  • Halbschatten
  • halbschattiger Standort
  • Rambler
  • Ramblerrose
  • Wichuraiana-Rosen
  • Kleinstrauchrosen
  • Strauchrosen
  • Bodendeckerrosen

Rosen für halbschattige StandorteFoto: T. Kiya

Rosen gelten als anspruchsvolle Gartenpflanzen. Sie brauchen neben Luft und einem nähr­stoff­rei­chen Boden vor allem Sonne. Im to­talen Schatten wachsen Rosen nicht. Aber Rambler- oder Wi­chu­ra­i­a­na-Rosen treiben so stark, dass sie aus den schattigen Bereichen in die sonnigen Baum­kro­nen wachsen können. Auch die modernen Sorten der Kleinstrauch- bzw. Bodendeckerrosen sind so robust, dass sie nur wenig Sonne brauchen. Trotzdem sollten sie vier bis fünf Stunden Sonne pro Tag tanken können.

Rosen, die auch im Halbschatten gedeihen sind

  • ‘Ghislaine de Féli­gon­de’ (Strauch-/Kletterrose, gelb),
  • ‘Rosarium Uetersen’ (Strauch- /Kletterrose, pink – Foto),
  • ‘Venusta Pendula’ (Kletterrose/Rambler, einmal blü­hend, rosa),
  • ‘Constance Spry’ (Kletterrose, einmal blü­hend, rosa),
  • ‘Red Meidiland’ (Kleinstrauchrose, rot, einfach blü­hend),
  • ‘Rose de Resht’ (Strauchrose, kirschrot),
  • ‘Bonica 82’ (Beet­rose, rosa),
  • ‘Heidetraum’ (Kleinstrauchrose, rosarot),
  • die Kar­toffel­rose ‘Dagmar Halstrup’ und andere Sorten (Kleinstrauchrose, hellrosa, Hagebutten).

Quelle: Bayerische Landesanstalt
für Weinbau und Gartenbau (LWG)

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-SaisonkalenderWann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten JanuarBereits jetzt können Sie mit der Anzucht von Pap­ri­ka oder Sommerlauch beginnen. Außerdem ist die Zeit günstig, um Früh­beet­käs­ten zu bauen.

mehr…

Gehölze von A–Z

Gehölze von A–ZWelche Gehölze an wel­chen Standorten im Gar­ten gut gedeihen, erklärt das umfangreiche Nach­schla­ge­werk „Gehölze von A–Z“. In dem Buch werden dafür 1500 Laub- und Nadelgehölze vor­ge­stellt. Die einzelnen Pflanzenporträts werden ergänzt mit Grundlagen zum Schnitt der Gehölze und zur Gartengestaltung mit Bäumen und Sträuchern.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten JanuarWie Sie kleinkronige Obst­bäu­me richtig schnei­den und was bei einem Flechtenbefall zu beachten ist, erfahren Sie hier.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten JanuarNoch ist im Ziergarten wenig zu tun, lediglich Begonien können schon ausgesät werden. Nutzen Sie daher die Zeit für einen Gartenrundgang.

mehr…

Zier­gehölze richtig schneiden

Ziergehölze richtig schneidenKennen Sie das? Sie wollen Ihre Forsythie schneiden, wissen aber nicht, wie? Das Buch „1 x 1 des Zier­gehölz­schnitts“ aus der „edition Garten­freund­“ ver­mittelt die Grund­lagen für den rich­ti­gen Strauch­schnitt und er­läutert wie Sie Zier­gehölze richtig schnei­den.

mehr…