• Gartengestaltung

Mikroklee statt Rasen

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Rasen
  • Mikroklee
  • Zwergklee
  • Klee

Mikroklee statt RasenFoto: Maurus Senn Im Vergleich: Blätter des Mikroklees und normale Kleeblätter.

Ein saftig grüner Rasen braucht regelmäßige Pflege wie Mähen, Düngen und Vertikutieren. Da stellt sich schon mal die Frage, ob sich grüne, begehbare Flächen nicht auch mit weniger Aufwand gestalten lassen.

Eine Möglichkeit ist Mikroklee, auch Zwergklee, Microclover oder Dänischer Klee genannt. Hierbei handelt es sich um bisher drei registrierte Sorten (‘Euromic’, ‘Pipolina’, ‘Pirouette’) des Weißklees (Trifolium repens), die sehr flach und dicht wachsen. Die Kleeflächen sind genauso belastbar wie ein Sport- oder Spielrasen, die Blüten sorgen zudem für Insektennahrung. Wie alle Hülsenfrüchtler sammelt Klee mithilfe von Knöllchenbakterien Stickstoff aus der Luft – düngt sich also quasi selbst. Zudem verträgt Mikroklee mehr Hitze und Trockenheit als Rasengräser, und zwei bis drei Schnitte pro Jahr sind meist ausreichend.

Zum Ausprobieren eignen sich auch kleine Flächen, z.B. unter Beerenobst. Wenn Sie der kleine Klee überzeugt hat, können Sie die gewünschte Sorte im Frühjahr nach dem gewohnten Vertikutieren des Rasens mit 1–2 g/m² aussäen. Das ist ab Mitte März möglich, bei höheren Temperaturen wie im Mai keimen die Samen aber schneller.

Quelle: Maurus Senn

Online-Seminar am 18.06.2024

Wassermanagement im Kleingarten

Gießwasser wird im Sommer immer rarer, denn Trockenperioden nehmen zu. Tanja Matschinsky erläutert die Grundlegendes zum Gießen im Klimawandel, stellt Bewässerungsarten vor und gibt Tipps zum Wassersparen im Garten.

Mehr Informationen 

Anzeige:
Floragard
Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Mai

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai.
mehr…

Starter-Paket: FISKARS SingleStep Heckenschere HS 22 & Hurra-Buch für Gartenneulinge

Starter-Paket FiskarsEgal ob für sich selbst oder als Geschenk für Garten-Anfänger. Die Kombination aus dem Buch „Hurra! Ich habe einen Kleingarten“ und der Heckenschere HS 22 von Fiskars ist perfekt für einen erfolgreichen Start im eigenen Garten.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Mai

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Mai

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai.
mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Klein­gar­ten­wesens. Die Ver­bands­zeit­schrift des Bun­des­ver­ban­des Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwer­punkt­the­men.

mehr...