• Gartengestaltung

Jetzt Zweijährige aussäen

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Aussaat
  • Zweijährige Sommerblumen
  • Goldlack
  • Stock­rose
  • Königskerze
  • Fingerhut
  • Insektenwei­de

Jetzt Zweijährige aussäenFoto: mauritius images/Garden World Images/GWI/Steffen Hauser

Der Sommer ist der beste Zeitraum für die Aussaat zweijähriger Sommerblumen. Dabei lieben Goldlack (Erysimum cheiri), Stock­rose (Alcea rosea) und Königskerzen (Verbascum bombyciferum, V. olympicum) warme, vollsonnige Gartenplätze, während der Fingerhut (Digitalis purpurea) auch im Halb­schatten gedeiht. Zweijährige bilden im Jahr der Aussaat erst einmal nur Blätter – meist als flache Rosette. Im zweiten Standjahr strecken sich die Pflanzen, bilden Blüten und sterben danach in der Regel ab.

Am einfachsten ist es, wenn Sie die Zweijährigen direkt ins Gartenbeet säen. Im Sommer ist der Boden schön warm, sodass die Samen schnell keimen und die kleinen Pflänzchen zügig wei­ter­wach­sen. Achten Sie auf eine gleichmäßige Wasserversorgung der Sämlinge.

Die genannten zweijährigen Arten blühen lange und sind zu­dem eine wertvolle Insektenwei­de. An zusagenden Stand­orten vermehren sie sich meist problemlos durch Selbstaussaat. Sie müssen sich also nur einmal die Arbeit des Aussäens machen, den Rest erledigen die Pflanzen zukünftig selbst.

grr

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-SaisonkalenderWann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten FebruarBereits jetzt können Sie mit den ersten Aus­saa­ten, wie ver­schie­de­nen Kohl­arten oder Tomaten, beginnen.

mehr…

Zier­gehölze richtig schneiden

Ziergehölze richtig schneidenKennen Sie das? Sie wollen Ihre Forsythie schneiden, wissen aber nicht, wie? Das Buch „1 x 1 des Zier­gehölz­schnitts“ aus der „edition Garten­freund­“ ver­mittelt die Grund­lagen für den rich­ti­gen Strauch­schnitt und er­läutert wie Sie Zier­gehölze richtig schnei­den.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten FebruarSorgen Sie nun mit etwas Gartenkalk für schorf­freies Obst und entfernen Sie Wurzelausläufer an Zwetschen. Beerenobst können Sie als Spalier umerziehen.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten FebruarWenn der Boden frostfrei ist, können Sie bereits jetzt bestimmte Stauden teilen. Außerdem freuen sich Zitrusgewächse nun über frisches Substrat.

mehr…

Gehölze von A–Z

Gehölze von A–ZWelche Gehölze an wel­chen Standorten im Gar­ten gut gedeihen, erklärt das umfangreiche Nach­schla­ge­werk „Gehölze von A–Z“. In dem Buch werden dafür 1500 Laub- und Nadelgehölze vor­ge­stellt. Die einzelnen Pflanzenporträts werden ergänzt mit Grundlagen zum Schnitt der Gehölze und zur Gartengestaltung mit Bäumen und Sträuchern.

mehr…