• Gartengenuss
  • Gemüsegarten

Vor dem Einfrieren blanchieren oder nicht?

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Gemüse
  • Einfrieren
  • Blanchieren
  • Nährstoffgehalt
  • Vitamine
  • Haltbarkeit
  • Erbsen
  • Grüne Bohnen
  • Blumenkohl
  • Rosenkohl
  • Brokkoli

Frisch geerntet und sofort zubereitet ist Gemüse im Geschmack und Nährstoffgehalt unschlagbar. Gleichwohl frieren viele Gartenfreunde gerne einen Teil ihrer Ernte ein – und stellen sich vielleicht die Frage: Blanchieren oder roh einfrieren?


RosenkohlFoto: S_E/Fotolia


Beim Blanchieren werden Enzyme zerstört, die ansonsten den Vitaminabbau des Gefriergutes beschleunigen würden. So trägt diese Methode zum Erhalt der Vitamine bei und verlängert die Haltbarkeit in der Gefriertruhe. Zudem bleiben Farbe und Struktur des Gemüses stabil.

Verwenden Sie für das Blan­chie­ren sprudelnd kochendes Wasser, geben Sie das vorbereitete Ge­mü­se für zwei bis drei Minuten hinein und schrecken Sie es anschließend in Eiswasser ab. Jetzt müs­sen Sie es nur noch gut abtropfen lassen und portionsweise einfrieren. Klassiker für das Blan­chie­ren sind Erbsen, Grüne Bohnen, Blumen- und Rosenkohl sowie Brokkoli. Bei Möhren, Paprika und Tomaten bringt es hingegen keine Vorteile. Beachten Sie auch, dass sich die spätere Garzeit durch das Blanchieren um etwa ein Drittel verkürzt.

grr

„Gartenfreund“-Expertenforum

Der insektenfreundliche Garten„Der insektenfreundliche Garten“ ist das Motto des zwölften „Garten­freund“­Ex­perten­fo­rums am 11. August, zu dem wir Sie herzlich einladen.

mehr…

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-SaisonkalenderWann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten MaiHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai:

• Reihensaaten jetzt ausdünnen
• Radieschen in mehreren Sätzen anbauen
• Porree und Rosenkohl pflanzen

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Pflegeleichte Obstsorten

Resistente und robuste ObstsortenEin weiteres neues Buch in der „edition Gar­ten­freund“ ist der „Ta­schen­at­las resistente und robuste Obstsorten“ Darin sind 150 Obstarten und -sorten beschrieben, die sich durch hohe Wi­der­stands­kraft gegenüber Pflanzenkrankheiten und Schaderreger aus­zeich­nen und sich speziell für den Anbau im Haus- und Kleingarten eignen.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten MaiHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai:

• Obstgehölze vorsichtig düngen
• Junge Obstbäume retten
• Die Honigbeere – ein frühes Wildobst

mehr…

Anzeige:
Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten MaiHier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Mai:

• Lavendel gibt es nicht nur in Blau
• Samthortensien richtig schneiden
• Bewurzelte Steckhölzer stutzen
• Frühe Schnittstaude Gämswurz

mehr…

Das große Buch der Gartenblumen

Das große Buch der GartenblumenIn dem „Großen Buch der Gartenblumen“ finden Sie garantiert die richtigen Pflanzen für Ihren Garten. Über 2000 Arten und Sorten an Stauden, Som­mer­blu­men, Gräsern und auch Farnen werden aus­führ­lich beschrieben. Zudem erfahren Sie alles Wis­sens­wer­te zu Düngung, Schnitt, Pflege, Vermehrung, Winterhärte und den richtigen Standort sowie Tipps zur Verwendung und Ideen zur Gartengestaltung.

mehr…