• Gartengenuss

Veredelte Tomaten

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Tomatenpflanzen
  • Tomatenveredelung

Veredelte TomatenFoto: goodmoments/Adobe Stock

Wenn Sie nur wenige Tomatenpflanzen benötigen, könnten veredelte Jungpflanzen ein Tipp für Sie sein. Zwar müssen Sie bei einem Preis um 5 Euro dafür etwas tiefer in die Tasche greifen, dafür sind die Veredelungen deutlich vitaler und wuchskräftiger. Das Laub bleibt länger gesund, sodass Sie mehr und länger ernten können.

Um das Potenzial der wuchskräftigen Jungpflanzen gut zu nutzen, sollten Sie veredelte Tomaten zwei- bis dreitriebig ziehen. Dazu lassen Sie beim Ausgeizen einen oder zwei Seitentriebe stehen und lassen sie wachsen. So entstehen neben dem Haupttrieb ein bis zwei weitere Triebe mit Früchten. Alle anderen Seitentriebe geizen Sie weiterhin aus. Wichtig ist, dass Sie alle Triebe gut anbinden. Dafür eignen sich Tomatenstäbe, Bambusstöcke oder ein Spalier. Die Seitentriebe leiten Sie so, dass sie möglichst viel Licht bekommen.

Das mehrtriebige Ziehen veredelter Tomaten funktioniert auch im Kübel. Verwenden Sie dazu große Kübel (mind. 20 l) und versorgen Sie die Pflanze gut mit Wasser und Dünger.

grr

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Pastinaken sind das perfekte Gemüse für die Winterküche – aro­ma­tisch, vielseitig ver­wend­bar und lange lagerfähig.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar.
mehr…

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

„Der Fachberater“ – damit Sie auf dem Laufenden sind!

Der Fachberater

Für Gartenfachberater, Vereinsvorstände und alle, die es genauer wissen wollen: „Der Fachberater“ informiert Sie vier Mal im Jahr über gartenfachliche und verbandspolitische Themen des Kleingartenwesens. Die Verbandszeitschrift des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde widmet sich zudem Ausgabe für Ausgabe verschiedenen Schwerpunktthemen.

mehr...