• Gartengenuss
  • Rezepte und Küchentipps

Tomaten richtig schneiden

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Tomaten

Die Tomatenhaut enthält viele gesunde Stoffe. Wenn möglich, verzehren Sie sie immer mit. Für Soßen und Suppen sollte man die Früchte mit einem Mixer oder Pürierstab zerkleinern – dabei wird die Haut so fein zerteilt, dass keine störenden „Fetzen“ zurückbleiben.


Tomaten verarbeitenFoto: Buchter-Weisbrodt


Schälen Sie die Tomaten dennoch, dann schneiden Sie sie an der Spitze – d.h. gegenüber vom Stielansatz – kreuzweise ein und tauchen die Tomaten einzeln mit einem Sieb oder Schaumlöffel in kochendes Wasser. Sobald sich die Haut an den geritzten Stellen löst, kann man die Tomaten aus dem Wasser holen und sie mit dem Messer abziehen.

Ob mit oder ohne Schale – der grüne Tomatenstrunk ist stets wegzuschneiden! Er ist faserig hart und enthält winzige Mengen des giftigen Solanins. Tipp: Schneiden Sie die Früchte beim Hal­bie­ren knapp neben dem Stielansatz durch (Foto), dann müssen Sie den Strunk nur aus dem grö­ße­ren Stück entfernen. Schneiden Sie dagegen mitten durch die Ansatzstelle, fällt diese Arbeit pro Tomate zweimal an.

Dr. Helga Buchter-Weisbrodt

 


» Unsere Artikel zu "Tomaten im Fokus"


Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten NovemberIhr Hibiskus braucht eine Pause, und nicht win­ter­har­te Kübelpflanzen müssen ins Haus. Wie Sie sich aber auch Früh­lings­blü­ten in Ihre Wohnung holen können, erfahren Sie hier.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Gartenkalender 2018

Gartenkalender 2018Der Gartenkalender 2018 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten NovemberJetzt ist die Zeit günstig, um Jostabeeren zu pflanzen. Bevor der Frost kommt, sollten Sie auch die Apfelernte beenden, danach können Sie noch etwas gegen den Apfel­wick­ler unternehmen.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten NovemberWir sagen Ihnen, welche Spinatsorten Schnee und Eis trotzen und wie Sie Rettich oder Zuckerhut-Salat am besten ein­la­gern.

mehr…

Zier­gehölze richtig schneiden

Ziergehölze richtig schneidenKennen Sie das? Sie wollen Ihre Forsythie schneiden, wissen aber nicht, wie? Das Buch „1 x 1 des Zier­gehölz­schnitts“ aus der „edition Garten­freund­“ ver­mittelt die Grund­lagen für den rich­ti­gen Strauch­schnitt und er­läutert wie Sie Zier­gehölze richtig schnei­den.

mehr…