Floragard
  • Gartengenuss

Regrowing: Stecklinge von Gemüse

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Gemüse
  • regrowing
  • Stecklingsvermehrung
  • Vermehrung

Stecklinge von GemüseFoto: redpepper82/Adobe Stock

Man mag es kaum glauben, aber viele Gemüsearten können Sie fast unendlich nachwachsen lassen und so den eigentlich als „Küchenabfälle“ geltenden Resten neues Leben einhauchen. Im Prinzip handelt es sich bei dieser auch „regrowing“ genannten Methode um eine vegetative Vermehrung. Sie funktioniert mit fast allen Gemüsearten, wie Salat, Karotte, Kartoffel oder Ingwer.

Schneiden Sie dazu einfach den Teil, der sonst im Abfall landen würde (bei Salat den Wurzelansatz, bei Karotten den Blattansatz oder bei Kartoffeln ein dickeres Stück mit Schale), etwas großzügiger ab und setzen Sie ihn in eine Schale oder ein Glas mit Wasser. Das Ganze stellen Sie an­schlie­­ßend auf die helle und warme Fensterbank. Bereits nach wenigen Tagen sollten sich die ersten neuen Wurzeln zeigen. Sind diese ausreichend entwickelt, können Sie die Pflänzchen auspflanzen.

Zugegeben, große Erträge dürfen Sie in diesem Fall nicht erwarten, aber für eine kleine zweite Ernte oder als Spaß für Kinder langt es allemal.

gvi

Aktuelles zur Corona-Krise

Corona-Virus

Das Corona-Virus wirkt sich auch auf Rechtsfragen rund um das Kleingartenwesen aus. Informationen und Links dazu finden Sie hier.
 

Anzeige:
Neudorff: Spruzit
Blühkalender Sommerblumen


Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten April

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April:
• Beete richtig vorbereiten
• Vlies oder Folie?
• Frühzeitig pikieren

mehr…

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-Saisonkalender

Wann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten April

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April:
• Kompostdüngung für Obstgehölze
• Erdbeerblüten vor Frost schützen
• Vermehrung durch Ableger

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten April

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den April:
• Lilienhähnchen an Lilien
• Wilde Sämlinge regulieren
• Orchideen umtopfen

mehr…

Rat für jeden Gartentag

Rat fuer jeden Gartentag

In „Rat für jeden Gar­ten­tag“ gibt Franz Böhmig Tipps und Hinweise für das Gärtnern im Jah­res­ver­lauf.
In diesem Buch ist um­fang­reiches Wissen über den Garten enthalten, ausgehend von all­ge­mei­nen nachvollziehbaren Ratschlägen über die Anlage von Gärten, die Pflege von Zierpflanzen wie Gehölzen und Stauden bis hin zum Obst- und Gemüseanbau.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…