BMS
  • Gartengenuss
  • Gemüsegarten

Neue Gemüsesorten

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Gemüsesorten
  • Rosinentomate
  • Far­ben­viel­falt
  • Erntezeiten
  • Ver­ar­bei­tungs­mög­lich­kei­ten
  • Spitz-Rotkohl
  • Buschbohne
  • Rhabarber
  • Tatsoi
  • Mini-Pflaumentomate
  • Kürbis
  • Blattzichorie
  • Riesen-Löwenzahn

Rosinentomate ‘Arielle’Foto: Sperli GmbH


Leckere Neuheiten für Ihr Gemüsebeet

Die neue Gemüsesaison wird bunt! Die Züchter haben wieder alles gegeben, um Sie in 2017 mit spannenden Gemüsesorten zu versorgen. Angesagt sind Far­ben­viel­falt, verlängerte Erntezeiten oder neue Ver­ar­bei­tungs­mög­lich­kei­ten. Räumen Sie diesen Neuerungen doch einfach mal ein Eckchen im Gemüsebeet ein und lassen Sie sich überzeugen.

 

Extrazarte rote Blätter

Der Spitz-Rotkohl ‘Tinty’ F1 verbindet den milden Geschmack von zartem Spitzkohl mit der in­ten­si­ven, weinroten Färbung von Rotkohl.


Spitz-Rotkohl ‘Tinty’ F1Fotos (2): Nebelung


Anbau: sonnige Lage, mit Vorkultur durch Aussaat von März bis Juni, Pflanzzeit April bis Juli, auch in Kübeln und Hochbeeten, sehr kurze Entwicklungszeit von nur 75 Tagen, Erntezeit Juli bis No­vem­ber, Kopfgewicht 400–1000 g.

Genuss: zarte, dünne Blätter, perfekt für Rohkost und zum Dünsten.

Weitere Infos: Tel. 0 26 61/9 40 52 84, www.nebelung.de



Buschbohne ‘Primel’Foto: N.L. ChrestensenFrüher Bohnen-Genuss

Suchen Sie eine frühe Delikatessbohne? Dann testen Sie doch mal die neue Buschbohne ‘Primel’, die stand­fest, leicht zu ernten und resistent gegen das Bohnen­mosaikvirus ist.

Anbau: Aussaat im Beet von Mai bis Juli, sonnige Lage, Ernte Juli bis September.

Genuss: zart, aromatisch und fadenlos, 18–20 cm Hülsenlänge, als Gemüse oder Salat.

Weitere Infos: Tel. 03 61/5 10 15, www.gartenversandhaus.de

 


Der Langzeit-Rhabarber

Der Immertragende Rhabarber ‘Livingstone’ stellt – im Gegensatz zu klassischen Rhabarber-Sorten – im Sommer nicht das Wachstum ein. So können die rosarot gefärbten Stängel von April bis Oktober jederzeit frisch geerntet werden!


Rhabarber ‘Livingstone’Foto: Volmary GmbH


Anbau: sonnig bis halbschattig, fruchtbare Böden, am besten im Frühjahr pflanzen, auch in Kübeln und Hochbeeten möglich, maximal ein Drittel der Stiele auf einmal ernten und zwischendurch nachwachsen lassen.

Genuss: aromatische Stiele für Kuchen, Desserts, Konfitüre und Saft.

Weitere Infos: Tel. 0 26 61/9 40 52 87, www.volmary.com

 

Blattgemüse TatsoiFoto: Bakker Holland Grünzeug für Genießer

In Asien sehr beliebt, bei uns jedoch noch relativ unbekannt ist das Blattgemüse Tatsoi (Brassica rapa subsp. narinosa). Die zarten Blätter sind vitamin- und mineralstoffreich und sehr kältetolerant.

Anbau: von April bis August in Reihen ins Beet oder in Tuffs in Töpfe aussäen, schon nach sechs Wochen erntereif, Mehrfachernte möglich, wenn das Herz geschont wird.

Genuss: mildes, feines Blattgemüse, Zubereitung wie Spinat oder als Wok-Gemüse.

Weitere Infos: Tel. 0 41 02/49 91 11,
www.bakker-holland.de


 
 
 
 
Aroma an der Rispe

Mit dieser Neuheit bekommen Sie Trockentomaten auf die einfache Art: Bei der Rosinentomate ‘Arielle’ können die Früchte direkt an der Rispe trocknen – entweder im Gewächshaus an der Pflanze oder nach der Ernte an ei­nem luftigen, warmen Platz.


Rosinentomate ‘Arielle’Foto: Sperli GmbH


Anbau: Vorkultur ab Ende Februar durch Aussaat, Auspflanzen ab April ins Gewächshaus oder ab Mitte Mai ins Freiland, Standort warm, sonnig und geschützt, im Freiland am besten mit Re­gen­dach.

Genuss: frisch als Naschtomate, getrocknet für Pasta, Suppen, Salate und Saucen.

Weitere Infos: Tel. 0 26 61/9 40 52 83, www.sperli.de



Mini-Pflaumentomate ‘Nugget’ F1Foto: Gärtner PötschkeDas Auge nascht mit

Mit fruchtig süßem Aroma und einer tollen, leuch­ten­den Fruchtfarbe punktet die Mini-Pflaumentomate ‘Nugget’ F1. Zudem ist sie platzfest und resistent gegen Fusarium und Mosaikvirus.

Anbau: Vorkultur ab Ende Februar auf der Fensterbank, ab April ins Gewächshaus oder ab Mitte Mai ins Frei­land pflanzen, sonnig, warm und geschützt.

Genuss: leckere Naschfrucht, als Snack und für bunte Salate.

Weitere Infos: Tel. 0 18 05/86 11 00 (14 Ct./Min., mobil max. 42 Ct./Min.), www.poetschke.de

 


Zarter Kürbis schon im Sommer

Der große Vorteil des neuen Kürbis ‘Amoro’ liegt in seinem langen Erntefenster von Juli bis Ende Oktober. Jung geerntet schmeckt dieser Hokkaido-Kürbis auch als Rohkost.


Kürbis ‘Amoro’Foto: Nebelung


Anbau: Vorkultur durch Aussaat ab April oder Direktsaat ins Beet ab Mitte Mai, geschützter, sonniger und warmer Platz, regelmäßig gießen, Kulturzeit ca. 90 Tage.

Genuss: junge Früchte im Sommer wie Zucchini verwendbar, im Herbst geerntete, voll ausgereifte Früchte sind drei Monate haltbar, Fruchtgewicht 800–1200 g.

Weitere Infos: Tel. 0 62 51/10 33 66, www.baldur-garten.de

 

Löwenzahns „große Schwester“

Sieht aus wie ein überdimensionaler Löwenzahn, ist in unseren Breiten relativ unbekannt und wird auch Blattzichorie oder „Riesen-Löwenzahn“ genannt: Catalogna ‘Aurelia’ (Cichorium intybus var. foliosum).


Riesen-LöwenzahnFoto: Bingenheimer Saatgut AG


Anbau: mit Vorkultur durch Aussaat ab März, Direktsaat April bis Juli, Kulturdauer etwa drei Monate, Blätter (bis 60 cm lang) einzeln oder als komplette Rosette ernten.

Genuss: als knackiger Salat (besonders die Herzblätter) oder als Gemüse (Zubereitung wie Spinat), hoher Gehalt an Vitaminen, Mineralstoffen und gesundheitsfördernden Bitterstoffen.

Weitere Infos: Tel. 0 60 35/1 89 90, www.bingenheimersaatgut.de

grr

Neue ADR-Rosen

ADR-2018 - Summer of love

Nur die Harten für den Garten – sechs von 40 getesteten Sorten haben das begehrte ADR-Siegel erhalten. Neu ist, dass die Auszeichnung erstmals nur befristet gültig ist.

mehr...

Anzeige:
Volmary
Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der StaudenUnser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März:
• Auberginen vorziehen
• Zeit für Freilandaussaaten
• Gänseblümchen ernten

mehr…

Anzeige:
Finnia
Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März:
• Frostrisse behandeln
• Aprikosen bestäuben

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März:
• Blumenzwiebeln düngen
• Ananas selbst ziehen
• Alpenveilchen übersommern

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Schwester Christas Mischkultur

Schwester Christas MischkulturIn "Schwester Christas Mischkultur" lernen Sie, wie Sie Ihre Ge­mü­se­pflan­zen am besten kombinieren, damit sie gesund bleiben und eine reiche Ernte ein­brin­gen. Das Mischkultur-Buch mit dem „Das kann ich auch“-Effekt, mit allen Infos zur Mischkultur und Musterbeeten zum Nachstellen und Ausprobieren.

mehr…

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-SaisonkalenderWann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…