• Gartengenuss

- Anzeige - Ein Kräuter-Trio für die Grillparty

Vital Kräuter – genieß Dein Leben!

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Kräuter
  • Kräutergarten
  • Kräuter pflanzen
  • Balkonkräuter
  • Gewürzkräuter
  • Kräuter-Mix
  • Kräuterdip
  • Kräutertrio

Ein Kräuter-Trio für die Grillparty

Wer noch auf der Suche nach einer pflegeleichten Kräutermischung für den Balkon oder Garten ist, für den ist das Kräuter-Trio Dip Fix ideal. Dieses Kräuter-Trio vereint den Rosmarin 'Abraxas', Salbei 'Culinaria' und Thymian 'Fredo'. Das Kräuter-Trio ist für die Herstellung von leckeren Kräuterdips oder Kräuterbutter für die nächste Grillparty kreiert worden. Doch zusätzlich ist das Trio auch dekorativ, bienenfreundlich, eignet sich als kreative Geschenkidee, hat eine bedingte Winterhärte und ist vielseitig in der Küche einsetzbar. Anstelle von getrockneten Kräutermischungen kann man sich die Würze somit einfach frisch auf den Teller pflücken! 

Gourmet-Rosmarin 'Abraxas' Aromatischer Gourmet-Rosmarin 'Abraxas'   Das Trio: Rosmarin, Thymian & Salbei 

Der Rosmarin ist einer der beliebtesten Kräuter, der auf keinen Fall auf einem Kräuterbalkon oder in einem Kräutergarten fehlen sollte. Die Sorte 'Abraxas' ist ein absoluter Klassiker und begeistert mit einem besonders intensiven Geschmack und gilt als schnell wachsend. Als mediterranes Kraut ist der Rosmarin wärmeliebend und kann auch längere Trockenperioden überstehen. In leckeren Kräuterdips, Marinaden für das Grillfleisch oder als pikante Note in einem erfrischenden Gin-Tonic – der Sommerklassiker ist ausgesprochen wandelbar und vielfältig. Besonders gut versteht sich der Rosmarin mit anderen mediterranen Kräutern wie zum Beispiel Thymian oder Salbei. Im Gegensatz zu diesen beiden Kräutern ist der Rosmarin nur bedingt winterhart und sollte daher in kalten Wintern vor Frost geschützt werden. 

Kugel-Thymian 'Fredo' Hübscher Kugel-Thymian 'Fredo'

Der Kugelthymian 'Fredo' hat einen kompakten, kugelrunden Wuchs, weshalb er sich optimal für Pflanzgefäße wie Balkonkäste und Töpfe eignet. Aufgrund des rundlich wachsenden Wuchses bringt das Kraut etwas Abwechslung in das Kräuter-Trio. Das mediterrane, würzige Aroma des Thymians verleiht sowohl Gemüse- als auch Fleischgerichten eine herrliche Würze und ist daher auch für Kräuterdips ideal geeignet! 

Daneben findet das Kraut in der Aromatherapie als Heilkraut Verwendung, da es eine wohltuende Wirkung bei Atemwegserkrankungen haben soll. Zudem ist der winterharte Kugel-Thymian äußerst bienenfreundlich und liefert wichtige Nahrungsquellen für die fleißigen Helfer. 

Silber-Salbei 'Culinaria' Silber-Salbei 'Culinaria'  Der Salbei 'Culinaria' ist eine robuste, winterharte und relativ anspruchslose Pflanze, die zu der Familie der Lippenblütler gehört. Mit seinen großen, silbrig schimmernden Blättern ist er optisch ansprechend und daher perfekt als dekorativer Kombinationspartner im Kräuterbeet. 
In Kräuterdips, in Kräuterbuttern oder frittiert in der italienischen Küche verleiht der Salbei vielen Speisen einen besonderen, etwas pikanten Geschmack. Darüber hinaus findet das Heilkraut Beliebtheit in der Kräuter-Apotheke, da man wohltuende Salben und erkältungslindernde Tees mit Salbei herstellen kann. 

 

 

Kräuter-Trio Das Kräuter-Trio in einem Topf: der Salbei 'Culinaria', der Rosmarin 'Abraxas' und der Thymian 'Fredo'

Das Kräuter-Trio pflanzen

Der ideale Pflanzzeitraum für die Kräutermischung ist im Frühjahr bei milden Temperaturen von März bis Juni. Die drei mediterranen Kräuter sind wärmeliebend und fühlen sich daher an einem sonnigen bis halbschattigen, windgeschützten Standort wohl. Das Trio eignet sich für die Bepflanzung in Gartenbeeten oder für die Topfkultur auf Terrassen und Balkonen. Auch im Hochbeet sind die Kräuter gut aufgehoben – besonders freuen sie sich über mediterrane Nachbarpflanzen mit ähnlichen Vorlieben. Die mediterranen Kräuter bevorzugen einen durchlässigen Boden und möchten regelmäßig, aber sparsam gegossen werden. Zu viel Feuchtigkeit bekommt ihnen nicht so gut; sie haben es lieber etwas trockener als zu feucht. Ab und an kann man dem Wachstum des Trios mit etwas Flüssigdünger oder organischem Dünger nachhelfen.

Frisch vom Strauch ernten 

Fast ganzjährig kann von den frischen Kräutern geerntet werden. Man kann sowohl einzelne Blätter als auch ganze Triebe verwenden. Es sollte bei der Ernte lediglich darauf geachtet werden, dass man nicht nur einzelne Blätter abpflückt, sondern den ganzen Trieb etwas zurückschneidet. Um das Wachstum der Pflanze zu unterstützen, ist es sogar förderlich, wenn die Triebe der Kräuter ab und an mit einer Schere zurückgeschnitten werden. Auch werden die Pflanzen dadurch buschiger und wachsen verzweigter. 

Das Kräuter-Trio 'Dip Fix' können Sie bei Volmary im Online Shop sowie in vielen Gärtnereien und Gartencentern kaufen: www.volmary.de

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-Saisonkalender

Wann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet
und ab wann beginnt
die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Unsere Gartenschätze

Im Fokus: Gartenschätze

Sie sind auf der Suche nach Besonderheiten für Ihren Garten? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Gartenschätze an. Neben interessanten Infos zu den einzelnen Pflanzen, finden Sie hier auch passende Bezugsquellen.

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

Pflanzenlisten für Wildbienen

Die richtigen Pflanzen für WildbienenWenn Sie Ihren Garten oder den Balkon insektenfreundlich bepflanzen möchten, können Sie aus dem Vollen schöpfen. Es gibt eine riesige Auswahl an Blütenpflanzen, mit denen Sie für Pollen und Nektar sorgen können. Hier finden Sie die passenden Arten.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Mai

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Tipps für eine reiche Erdbeerernte
• Brombeertriebe fürs kommende Jahr sichern
• Johannisbeeren schneiden
mehr…

Kräuter! Gartenspaß und Kochvergnügen

Kräuter! Gartenspaß und KochvergnügenKräuter geben vielen Gerichten erst den richtigen Pfiff, enthalten gesundheitsfördernde Stoffe und tragen mit ihrem Duft zu unserem Wohlbefinden bei. „Gartenspaß und Koch­ver­gnü­gen mit Kräutern“ zeigt Ihnen auf fast 200 Seiten, wie Sie Kräuter sammeln, selbst ziehen, vermehren, ernten und konservieren.

mehr...

 

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Juni

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Brunnenkresse aus dem Pflanzgefäß
• Knollenfenchel aussäen
• Schichtwechsel im Beet
mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Mai

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Juni:
• Blüten für den Schatten
• Margeriten für den Herbst
• Auch im Ziergarten mulchen
mehr…

Aktuelles zur Corona-Pandemie

Corona-Virus

Das Corona-Virus wirkt sich auch auf Rechtsfragen rund um das Kleingartenwesen aus. Informationen und Links dazu finden Sie hier.