Forum

Autor
Thema: Kennt ihr Chia Samen?  (Gelesen 24272 mal)

Mrokmeeark

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 20
Re: Kennt ihr Chia Samen?
« Antwort #45 am: 18. Dezember 2017, 11:50:29 »
Chia Samen mit Müsli zum Frühstück. Super gesund und lecker vorallem für die Omega3 Fett Reserven im Körper.!

Hiseepre

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Kennt ihr Chia Samen?
« Antwort #46 am: 19. Dezember 2017, 14:51:35 »
Ich hab jetzt auch schon mal einen Chia Pudding probiert und war total überzeugt. Geschmacklich fand ich das cool, inwieweit das jetzt der gesundheitliche Heilsbringer ist kann ich aber nicht einschätzen

Blume1991

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Kennt ihr Chia Samen?
« Antwort #47 am: 10. Januar 2018, 08:58:08 »
Ich esse sehr gern morgens Chia-Samen Pudding mit Banane.

Man benötigt 200 ml Milch oder Pflanzenmilch nach Wahl (Kokosmilch, Mandelmilch, Sojamilch, Hafermilch etc.). Ich nehme oft Sojamilch light, da ich Kalorien zähle :(
Weiterhin 3 EL   Chiasamen, eine Banane oder andere Früchte nach Wahl und einen EL   Honig.

Die Milch wird mit dem Honig in einer Schüssel gut verrührt, sodass sich der Honig vollständig auflöst. Danach die Chiasamen unterrühren, damit alle Samen in der Milch versinken. Die Banane in Würfel schneiden und dazugeben. Alles etwa 3 Stunden ausquellen lassen, ich bereite es meistens schon Abends vor und stelle den Pudding über Nacht in den Kühlschrank. Natürlich können auch andere Früchte gewählt werden und statt Honig z.B. Agavendicksaft oder Süßstoff.




Domenik

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Kennt ihr Chia Samen?
« Antwort #48 am: 13. Juli 2019, 16:17:43 »
Chia Samen nehme ich auch ab und zu, sie sind sehr gesund und mir helfen sie meine Lust auf Süßigkeiten ein bisschen in Zaun zu halten, denn ich übertreibe und habe einfach keine Grenzen, wenn es um Schokolade geht. :)

Gartennarr

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 62
Re: Kennt ihr Chia Samen?
« Antwort #49 am: 18. Juli 2019, 15:30:19 »
Ich finde Chia Samen echt ein wenig überbewertet. Sooo toll schmeckt das nun auch wieder nicht und ich kann mir nicht vorstellen, dass es so viel gesünder als andere Samen sein soll.

Ich glaube es geht auch darum mal etwas Abwechslung zu haben, nicht immer gleich um den tolln Geschmack. Außerdem haben sie eine interessante Textur, sowohl aufgequollen als auch in normaler Form. Hab mittlerweile auch einiges ausprobiert und muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin!

l.diehl

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Kennt ihr Chia Samen?
« Antwort #50 am: 02. September 2019, 11:26:59 »
Hallo!

Ich mach mir mega gerne Chiasamen-Puddings.

Dafür kommt ein Esslöffel Chiasamen in ein Glas mit Kokosnussmilch. Gerne noch ein paar Raspeln und etwas Agavendicksaft.

Das lasse ich dann über Nacht im Kühlschrank stehen und esse es zum Frühstück am nächsten Tag.

LG
l.diehl

 

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Frühkartoffeln vorkeimen
• Sellerie aussäen
• Makiersaat mitsäen

mehr…

Anzeige:
Finnia
Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Sonnenschutz an Stämmen
• Leimringe entfernen
• Stachel- und Johannisbeeren pflanzen

mehr…

Anzeige:
Grave Holzhäuser
Rat für jeden Gartentag

Rat fuer jeden GartentagIn „Rat für jeden Gar­ten­tag“ gibt Franz Böhmig Tipps und Hinweise für das Gärtnern im Jah­res­ver­lauf.
In diesem Buch ist um­fang­reiches Wissen über den Garten enthalten, ausgehend von all­ge­mei­nen nachvollziehbaren Ratschlägen über die Anlage von Gärten, die Pflege von Zierpflanzen wie Gehölzen und Stauden bis hin zum Obst- und Gemüseanbau.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Frühblüher mit Vlies schützen
• Knollenbegonien teilen
• Pelargonien zurückschneiden

mehr…