Forum

Autor
Thema: Erfahrung mit Handrasenmäher  (Gelesen 1194 mal)

Mankei

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 1
Erfahrung mit Handrasenmäher
« am: 16. März 2019, 18:32:09 »
Ein Handrasenmäher ist eigentlich eine feine Sache: Gesund für Rasen, MäherIn und Umwelt.
Nicht zu empfehlen ist leider das Gerät von Lidl bzw. Grizzly: Es ist billig, wenn es aber am Ende der 2. Saison mit Totaldefekt(Räder drehen zunehmend durch ohne die Spindel anzutreiben, vermutlich zu schwache Kunststoffzahnräder) ausfällt, dann ist es auch den niedrigen Preis nicht wert.
Dazu kommt, dass der Hersteller (Grizzly) zuerst die Garantiezeit falsch ansetzt, nach Korrektur dennoch jede ‎Kulanzleistung ablehnt (trotz der Tatsache, dass ein Rasenmäher in unseren Breiten naturgemäß nur wenige Monate im Jahr benutzt wird!)
Es gilt die Weisheit im Zeitalter von "Geiz ist geil": You get what you pay for.
Ich such mir einen besseren (hat jemand einen Tipp dafür?), denn missen möchte ich diese Betätigung nicht. Ausnahme: Nach dem Urlaub oder 2 Wochen Dauerregen sollte im Schuppen noch ein Motormäher stehen  ;)

grennify

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Erfahrung mit Handrasenmäher
« Antwort #1 am: 22. Mai 2019, 21:24:03 »
Ich schließe mich mal deiner Frage an, bin auch für dieses Jahr auf der Suche nach einem Spindelmäher. Wir haben nur ca. 100 qm Rasen und die möchte ich zukünftig, aufgrund der vielen Vorteile, von Hand mähen. Auf der Seite www.spindelmaeher-vergleich.de habe ich viele Infos zu spindelmähern und deren Vorteile bekommen. Gibt auch paar beantwortete Fragen die für Neulinge wie mich beantwortet werden. Dadurch bin ich jetzt überzeugt auf einen spindelmäher umzusteigen. Allerdings ist nun die Frage auf welchen. Auf der Seite werden auch Spindelmäher miteinander verglichen. Die 3 erstplatzierten sind Gardena Spindelmäher Comfort 400 C, Gardena Spindelmäher Classic 400 und Einhell Hand Rasenmäher GE-HM 38 S. Hat jemand Erfahrung mit einem dieser dreien und kann dazu was sagen? Liegen preislich zwischen 60 und 100 Euro und von den Kundenbewertungen her hören die sich super an. Hat jemand gegenteilige, also schlechte Erfahrungen mit denen gemacht?
« Letzte Änderung: 22. Mai 2019, 21:29:20 von grennify »

Gartennarr

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 62
Re: Erfahrung mit Handrasenmäher
« Antwort #2 am: 18. Juli 2019, 14:58:29 »
Wir nutzen den Gardena Spindelmäher Classic 400 für unseren Garten und ich bin absolut zufrieden. Mussten den Uralten aus der 2. Generation letztens in den Ruhestand schicken und haben uns den besorgt. Wahnsinn wie sich die Technik entwickelt  8)

 

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Frühkartoffeln vorkeimen
• Sellerie aussäen
• Makiersaat mitsäen

mehr…

Anzeige:
Finnia
Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Sonnenschutz an Stämmen
• Leimringe entfernen
• Stachel- und Johannisbeeren pflanzen

mehr…

Anzeige:
Grave Holzhäuser
Rat für jeden Gartentag

Rat fuer jeden GartentagIn „Rat für jeden Gar­ten­tag“ gibt Franz Böhmig Tipps und Hinweise für das Gärtnern im Jah­res­ver­lauf.
In diesem Buch ist um­fang­reiches Wissen über den Garten enthalten, ausgehend von all­ge­mei­nen nachvollziehbaren Ratschlägen über die Anlage von Gärten, die Pflege von Zierpflanzen wie Gehölzen und Stauden bis hin zum Obst- und Gemüseanbau.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Frühblüher mit Vlies schützen
• Knollenbegonien teilen
• Pelargonien zurückschneiden

mehr…