BMS

Forum

Autor
Thema: Zu ungenau  (Gelesen 373 mal)

Crusalmarark

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 32
Zu ungenau
« am: 31. Dezember 2018, 12:46:05 »
Hallo zusammen,
ein Freund von mir arbeitet in einem Unternehmen, was sehr viel mit Edelstahl arbeitet. Dementsprechend haben sie die Teile auch bisher immer extern zuschneiden lassen. Allerdings haben sich Kunden vermehrt beschwert, dass die Teile zu ungenau sein, da in dem Bereich schon Millimeter einen Unterschied machen können. Anderen Firmen aus der Branche geht es wohl ähnlich, weshalb sich die Firma meines Freundes jetzt Gedanken darüber macht, was sie ändern können. Kennt sich da jemand hier vielleicht aus?

Mrokmeeark

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 20
Re: Zu ungenau
« Antwort #1 am: 03. Januar 2019, 11:06:17 »
Wenn sich schon die Kunden beschweren, besteht auf jeden Fall schneller Handlungsbedarf. Ich nehme an, dass es nicht an den Mitarbeitern selbst liegen wird, oder? Die Mitarbeiter anderer Unternehmen werden ja wohl nicht die gleichen Fehler machen wie die bei deinem Freund im Unternehmen. Egal was die Firma macht, eine Umschulung der Mitarbeiter bezüglich deren Arbeitsweise wird ziemlich sicher nötig sein. Es ist auf jeden Fall immer gut, wenn man sich von den Konkurrenten abheben kann, deshalb sollten sie vielleicht mal was neues ausprobieren.

Jararker

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Zu ungenau
« Antwort #2 am: 03. Januar 2019, 13:17:00 »
Da kann ich meinem Vorredner nur zustimmen, es ist immer wichtig der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein. Du hast gesagt, dass andere Firmen gerade vor dem selben Problem stehen? Dann sollte das Unternehmen deines Freundes relativ zügig nach Alternativen schauen. Beispielsweise gibt es bei Edelstahl die Möglichkeit Wasserstrahlschneider zum Einsatz zu bringen. Bei ICS S GmbH kann er sich ja mal informieren und in der Firma ansprechen. Ich hoffe, dass dir und deinem Freund das weiterhilft!

#edit: link entfernt
« Letzte Änderung: 04. Januar 2019, 14:47:37 von Joey »

Crusalmarark

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 32
Re: Zu ungenau
« Antwort #3 am: 04. Januar 2019, 09:26:06 »
Hmm, mal schauen, ob wir unseren Zulieferer dazu bewegen können seine Ausstattung umzurüsten. Ist natürlich mit einem Kostenfaktor verbunden. Wir wollen aber deswegen nicht mehr zahlen. Da wir eigentlich eine bestimmte Leistung fordern, die aber von ihm nicht erfüllt wird. Ansonsten müssen wir dann nach einem neuen suchen. Dabei hatten wir  eigentlich einen sehr guten Kontakt zusammen. Die Arbeit machte auch wirklich Spaß. Aber Kunde ist König und wir müssen auch von was leben. Hoffe wirklich, die können bei dem Unternehmen einen guten Deal aushandeln.

Joey

  • Administrator
  • Gartenfreund
  • *****
  • Beiträge: 103
Re: Zu ungenau
« Antwort #4 am: 04. Januar 2019, 14:52:31 »
Hmm, es fängt mit der Frage für die Firma eine Freundes an und hört dann mit dem eigenen Arbeitgeber auf...

Eigentlich wollte ich den kompletten Thread daher löschen. Aber ich denke, für den Augenblick reicht es, wenn der Link raus ist und der Verdacht auf SEO-Spam damitr nicht mehr gegeben ist. Sicherlich Eurem Sinne .-)

 

Neue ADR-Rosen

ADR-2018 - Summer of love

Nur die Harten für den Garten – sechs von 40 getesteten Sorten haben das begehrte ADR-Siegel erhalten. Neu ist, dass die Auszeichnung erstmals nur befristet gültig ist.

mehr...

Anzeige:
Volmary
Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der StaudenUnser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März:
• Auberginen vorziehen
• Zeit für Freilandaussaaten
• Gänseblümchen ernten

mehr…

Anzeige:
Finnia
Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März:
• Frostrisse behandeln
• Aprikosen bestäuben

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten März

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März:
• Blumenzwiebeln düngen
• Ananas selbst ziehen
• Alpenveilchen übersommern

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Schwester Christas Mischkultur

Schwester Christas MischkulturIn "Schwester Christas Mischkultur" lernen Sie, wie Sie Ihre Ge­mü­se­pflan­zen am besten kombinieren, damit sie gesund bleiben und eine reiche Ernte ein­brin­gen. Das Mischkultur-Buch mit dem „Das kann ich auch“-Effekt, mit allen Infos zur Mischkultur und Musterbeeten zum Nachstellen und Ausprobieren.

mehr…

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-SaisonkalenderWann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet und ab wann beginnt die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…