IT Conomic - Kolonie Easy

Forum

Autor
Thema: Welchen Akku-Rasenmäher?  (Gelesen 15781 mal)

Lacront

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 21
Welchen Akku-Rasenmäher?
« am: 17. September 2015, 16:43:12 »
Halli Hallo,

jetzt ist es passiert! Kurz vor dem Herbst brauchen wir einen neuen Rasenmäher. Der Alte will leider nicht mehr.  >:( Da unser Garten nicht allzu groß ist und wir schon ältere Semester sind, soll es ein leichter Akku-Rasenmäher werden.

gewünschte Anforderungen:
- möglichst leicht
- Grasfangkorb
- einfache Höhenverstellung
- einfache Bedienung

Würde mich sehr über Tipps und Meinungen freuen!

Liebe Grüße


philMB

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 27
Re: Welchen Akku-Rasenmäher?
« Antwort #1 am: 18. September 2015, 10:05:31 »
Moin!

So was ist in der Tat ärgerlich! Bei unserem Honda-Benziner ist es, glaub ich, auch nur noch eine Frage der Zeit bis er seinen Geist aufgibt. :-[

Zum Thema Akkumäher: Meine Schwester hat sich heuer einen gekauft. Ihr Garten ist nicht besonders groß (etwa 200 m2 verteilt auf 2 Flächen). Gerade zu groß für einen mechanischen Mäher aber zu klein für Strom oder Benzin. Ihr war auch sehr wichtig, dass der Mäher leicht und "handlich" ist. Waren damals bei Hornbach unterwegs und haben uns diverse Modelle angesehen. Letztendlich hat sie sich für den Bosch Rotak 37 LI entschieden. Und sie ist mit dem Kauf auch echt super zufrieden. Der Mäher hat für seine Größe einen sehr kraftvollen Motor, der Korb lässt sich gut herausnehmen und entleeren, hat einen sehr sauberen Schnitt, gute Auswahl der Schnitthöhen und der Akku hält erstaunlich lange durch. Der Preis war auch sehr in Ordnung.

Falls es dich interessiert, findest du unter http://www.gartenmagazin.net/bosch-rotak-37-li-im-test/ noch einen Testbericht, in dem der Rasenmäher mal genauer unter die Lupe genommen wird.

Grüße

kalup

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Welchen Akku-Rasenmäher?
« Antwort #2 am: 30. September 2015, 20:41:44 »
Also ich kann dir sagen das die Dinger von Makita auf jeden Fall spitze sind.  Habe so einen Mäher seit ein paar Jahren im Einsatz und bin sehr zufrieden.. Damit werden wöchentlich über 500qm gemäht.  Er schafft  ungefähr 300 qm mit einem Akku und die Akkus kann man geladen lagern. Auch das Gewicht ist sehr viel geringer im Vergleich zu einem Benzinmäher. Schau  auch mal entsprechende Testseiten mit Vergleichsberichten und bewertungen. Dort findes du  paar Tests, die dich sicher interessieren könnten

dr.gruen

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Welchen Akku-Rasenmäher?
« Antwort #3 am: 04. Oktober 2015, 21:07:41 »
Ich würde mich vor Ort von einer Fachkraft beraten lassen. Dann findest du bestimmt den richtigen Rasenmäher :).

K.Federmann

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Welchen Akku-Rasenmäher?
« Antwort #4 am: 07. Oktober 2015, 16:31:12 »
Wir nutzen bei uns schon seit Jahren, die Akku Rasenmäher von Bosch und hatten noch nie irgend ein Problem damit! Der Rotak 37 Rasenmäher wird deinen Ansprüchen vollkommen gerecht werden. Einen Grasfangkorb hat er auch und ist preislich bezahlbar. Viele Tests im Internet haben gezeigt dass die Bosch Akku Rasenmäher immer zu den Besten gehören, wie hier Akku Rasenmäher Test zusehen.

PetraL

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Welchen Akku-Rasenmäher?
« Antwort #5 am: 15. Oktober 2015, 09:43:24 »
Ich würde einfach mal zum Baumarkt fahren und einen Fachmann fragen was der dazu sagt. Da findet man garantiert fast immer das was man sucht.

microwaves

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 28
Re: Welchen Akku-Rasenmäher?
« Antwort #6 am: 27. Oktober 2015, 09:30:49 »
Hello!

Ich persönlich habe auch immer ziemlich lange überlegt, welchen Rasenmäher ich mir denn schlussendlich kaufen soll, denn die Auswahl ist ja wirklich schon total riesig.

Irgendwann habe ich im Internet dann die Empfehlung auf http://www.akkurasenmaeher.net/produkt/bosch-rotak-34-akku-rasenmaeher-test/ gesehen und mich direkt für den Rasenmäher von Bosch entschieden.

Eine  gute Entscheidung, wie ich mittlerweile sagen kann.

gimli

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 44
Re: Welchen Akku-Rasenmäher?
« Antwort #7 am: 01. November 2015, 13:16:43 »
Wie wäre es denn mit einem Mähroboter? Wenn du eine kleine Fläche hast, könnte das ja sogar reichen. Hab da mal bei einem Bekannten einen gesehen, der sogar einen sehr großen Rasen hatte und das war einfach grandios. Der ist da die ganze Zeit in Ruhe drüber gefahren und hat nach und nach den ganzen Rasen gemäht.

heidemarie

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Welchen Akku-Rasenmäher?
« Antwort #8 am: 24. November 2015, 15:05:32 »
Glaub bei Akku Rasenmähern ist Alpina weit vorne.

thinksoMuch

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 18
Re: Welchen Akku-Rasenmäher?
« Antwort #9 am: 08. Februar 2016, 09:56:49 »
Schönen guten Tag!

Schau doch am besten mal online bei http://www.office-netshop.de/heimwerken-garten/ vorbei, dort findest du eigentlich alle passenden Geräte, die du für den Garten brauchen kannst, unter anderem auch einen schicken Rasenmäher.

Lg
 

Eduard

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Welchen Akku-Rasenmäher?
« Antwort #10 am: 03. Juli 2016, 14:18:04 »
Der Akku Rasenmäher Test ist veraltet.   >:(
Hat jemand eine aktuellere Seite?

Hat jemand Erfahrung mit dem Akku Rasenmäher Bosch Rotak 43LI?

Ich möchte meinen Benzinrasenmäher loswerden!
« Letzte Änderung: 07. September 2018, 12:37:08 von Eduard »

Gaensebluemchen

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Welchen Akku-Rasenmäher?
« Antwort #11 am: 10. Juli 2016, 17:22:20 »
hi,

Akkurasenmäher finde ich gräslig. Die haben einfach nicht die nötige Kraft. Wir habens chon seit Jahren einen Benzinrasenmäher, und der ist immer noch besser als das neue Ding, was sich meine Tochter gekauft hat.

LG

Forenweb22

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Welchen Akku-Rasenmäher?
« Antwort #12 am: 13. Juli 2016, 14:58:37 »
Wenn es eh nur ein kleiner Garten ist kann man ja einen Rasenmäher mit Kabel nehmen. Ich glaube eine mit Akku kostet viel mehr als einer mit kabel. Oder Benzin die Verbrauchen nicht zuviel und haben kein Kabel also kann man schnell mähen.

Morgentau

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Welchen Akku-Rasenmäher?
« Antwort #13 am: 15. Juli 2016, 17:06:04 »
Hi,

wir haben nur Benzin-Geräte. Die Akku-geräte sind mir zu schwach in der Leistung.

LG

pokiso

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Welchen Akku-Rasenmäher?
« Antwort #14 am: 17. Juli 2016, 00:54:39 »
ich habe von Makita

 

Kranke Blätter am Weihnachtsstern

Dichtes, sattgrünes Laub und strahlend schöne farbige Hochblätter: Ein Weihnachtsstern, der so aussieht, ist frisch und optimal versorgt. Was das Laub sonst noch verrät und was Sie bei kränkelnden Weihnachtssternen tun können, erfahren Sie hier.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Feldsalat im Winter nicht düngen
• Keimsprossen von der Senfrauke
• Frisches Petersiliengrün auch im Winter

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Heidelbeeren in Sägemehl kultivieren
• Ein Exot im Obstgarten – die Kaki
• Mit der Anzucht von Andenbeeren beginnen

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Trockenfäule an Oleander
• Blütenduft mitten im Winter
• Grüner Farn im Winter

mehr…

Gehölze von A–Z

Gehölze von A–ZWelche Gehölze an wel­chen Standorten im Gar­ten gut gedeihen, erklärt das umfangreiche Nach­schla­ge­werk „Gehölze von A–Z“. In dem Buch werden dafür 1500 Laub- und Nadelgehölze vor­ge­stellt. Die einzelnen Pflanzenporträts werden ergänzt mit Grundlagen zum Schnitt der Gehölze und zur Gartengestaltung mit Bäumen und Sträuchern.

mehr…