IT Conomic - Kolonie Easy
  • Tiere im Garten

Mauersegler: Kleine Vielflieger

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Vögel
  • Gartenvögel
  • Stunde der Gartenvögel

MauerseglerFoto: Jens Halbauer


200.000 km fliegen Mauersegler pro Jahr! In bis zu 20 Lebensjahren bringen es die Vögel so auf rund 4 Millionen Flugkilometer! Nahrung (Insekten) und Nistmaterial (Haare, Federn, Halme) sammeln sie im Flug, sogar Paarung und Schlaf finden in luftigen Höhen statt. Radarmessungen haben gezeigt, dass schlafende Segler bis zu 3000 m hoch über ihren Revieren kreisen.

Nur für das kurze Brutgeschäft in Schlupfwinkeln an Hausfassaden und in Nistkästen (ab 5 m Höhe) gehen die Vögel an Land. Schon Anfang August verlassen Sie uns wieder und ziehen gen Afrika.

Ende April/Anfang Mai treffen die Rekordflieger aus dem südlichen Afrika bei uns ein. Hoch über unseren Köpfen machen ihre Trupps dann durch schrille „sriiiihh“-Rufe auf sich aufmerksam und versprühen mit bis zu 220 km/h schnellen Flugmanövern eine geradezu ansteckende Lebensfreude.

ad

 


» Unsere Artikel zu "Vögel im Fokus"