• Gartenpraxis
  • Pflanzenschutz
  • Schädlinge

Apfel-Schnecke in Europa

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Schnecke
  • Schnecken
  • Apfel-Schnecke
  • Gold-Apfelschnecke
  • Schneckenbekämpfung
  • Neudorff
  • Schneckenkorn
  • Ferramol Schneckenkorn

Apfel-Schnecke in EuropaFoto: Jess Van Dyke, Snail Busters, LLC, Bugwood.org/Wikimedia.org


In den Reisanbaugebieten Asiens hat sie schon große Schäden verursacht. Jetzt hat die Apfel-Schnecke – von Zoohändlern einst als „Gold-Apfelschnecke“ angepriesen, auch die Reis­an­bau­ge­bie­te im spanischen Ebro-Delta in Mitleidenschaft gezogen.

Bekämpfungsmaßnahmen mit herkömmlichen Mitteln brachten dort offenbar wenig. In einigen betroffenen Gebieten Asiens ist man da schon einen Schritt weiter. Dort hat man sich Hilfe aus Deutschland geholt und bekämpft die Plage mit einem Mittel der Firma Neudorff, das Eisen-III-Phosphat enthält. Der Wirkstoff ist auch im „Ferramol Schneckenkorn“ enthalten, das es nächs­tes Jahr in einer neuen Zusammensetzung auf dem deutschen Markt gibt.