Forum

Autor
Thema: Heckenschnitt  (Gelesen 5887 mal)

R.Freese

  • Gast
Heckenschnitt
« am: 17. Juni 2000, 23:38:36 »
wer kann mir sagen, wann ein Hecken Rückschnitt oder ein Hecken Formschnitt erlaubt ist?
Ich meine gelesen zu haben, ein Hecken Formschnitt ist jederzeit- und ein Hecken Rückschnitt nur zu bestimmten- Zeiten möglich.
Auch wäre ich dankbar, wenn ich erfahren könnte, wo eine solche Verordnung verankert ist.

Jürgen Uwe Scharfe

  • Gast
Re : Heckenschnitt
« Antwort #1 am: 25. Juni 2000, 11:04:03 »
Betr. Heckenschnitt
Formschnitt von Hecken ist notwendig, um keine „wildgewordenen“ Strauchwerke entstehen zu lassen. Formschnitt ist daher zu jeder Zeit, dass heißt im Sommer, gestattet. Insbesondere Hainbuchen- und Ligusterhecken, also Laubhecken, sind ins grüne Laub zu schneiden da sie dadurch dichter werden. Es sollte möglichtst nicht zum Blütenansatz kommen. Das gleiche trifft für Thujahecken zu. Bei Kiefernhecken sollte der Maitrieb genommen, zumindest stark eingekürzt, werden da sie sonst sehr schnell zu sperrig werden und viel Platz benötigen aber keinen Sichtschutz mehr darstellen.
Rückschnitte sind bei allen Heckenarten, wie auch bei Obstgehölzen, notwendig um einen guten Neuaustrieb zu erreichen. Das trifft insbesondere bei Hecken zu, die von unten her verkahlt sind. Eine Düngung nach starkem Rückschnitt ist nicht verkehrt und fördert die Neubildung von Trieben.
Der so genannte Winterschnitt, von Dezember bis März, ist hier angebracht. Zu beachten ist hier in der Hauptsache, dass nur an frostfreien Tagen geschnitten werden darf.
Im Sommer sind Rückschnitte auf Grund des Arten- und Naturschutzes nicht gestattet bzw. sogar verboten. Grundlagen für diese Bestimmung sind die Baumschutzordnung und das Bundesnaturschutzgesetz. Hier insbesondere der § 8. Da  Gesetze im „Beamtendeutsch“ ge- schrieben sind ist eine Interpretation aber immer etwas schwierig.
Ich hoffe, dieser Versuch einer Antwort ist ausreichend.
Mit gärtnerischen Gruß
J.U.Scharfe

 

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Frühkartoffeln vorkeimen
• Sellerie aussäen
• Makiersaat mitsäen

mehr…

Anzeige:
Finnia
Blühkalender Sommerblumen

Mit ein- und zweijährigen Sommerblumen können Sie für ein wahres Blütenmeer im Garten sorgen. Unser Aussaat- und Blühkalender hilft Ihnen dabei, die Blumen so auszuwählen, dass Sie das gesamte Gartenjahr Wildbienen und Co. Nahrung bieten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Sonnenschutz an Stämmen
• Leimringe entfernen
• Stachel- und Johannisbeeren pflanzen

mehr…

Anzeige:
Grave Holzhäuser
Rat für jeden Gartentag

Rat fuer jeden GartentagIn „Rat für jeden Gar­ten­tag“ gibt Franz Böhmig Tipps und Hinweise für das Gärtnern im Jah­res­ver­lauf.
In diesem Buch ist um­fang­reiches Wissen über den Garten enthalten, ausgehend von all­ge­mei­nen nachvollziehbaren Ratschlägen über die Anlage von Gärten, die Pflege von Zierpflanzen wie Gehölzen und Stauden bis hin zum Obst- und Gemüseanbau.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Februar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Februar:
• Frühblüher mit Vlies schützen
• Knollenbegonien teilen
• Pelargonien zurückschneiden

mehr…