• Pflanzenporträts

Gartenschätze: Himmelsstürmer und Blütenschönheit

Schlagworte zu diesem Artikel:
  • Akebie
  • Schokoladenwein
  • Gartenschätze

Fingerblättrige Akebie (Akebia quinata)Foto: Flora Press/VisionsZartrosa die weiblichen, tiefviolett die männlichen Blüten – und das an derselben Pflanze. Ohne Zweifel ist die Fingerblättrige Akebie (Akebia quinata) eine wahre Blütenschönheit. Und als ob das nicht genug wäre, verströmt sie zur Blütezeit im April/Mai einen süßlichen, verführerischen Duft, der ihr den reizvolle Beinamen „Schokoladenwein“ eingebracht hat.
Die Akebie ist eine Kletterpflanze, die 6 bis 10 m hoch werden kann. Sie bevorzugt einen mäßig trockenen bis feucht humosen Boden in sonniger bis halbschattiger Lage. Ein Winterschutz ist empfehlenswert, die Pflanze gilt zudem als spätfrostgefährdet. Nach sehr warmen Sommern wird sie dann aber ihrem zweiten Beinamen gerecht, dann trägt die „Klettergurke“ schmackhafte, bizarr geformte Früchte.

Red.