Forum

Autor
Thema: Weit verwurzelter Efeu  (Gelesen 332 mal)

La Gomera

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 4
Weit verwurzelter Efeu
« am: 02. Oktober 2020, 17:55:51 »
Moin Moin,
seit dem 22.9. haben wir einen Schrebergarten. Vor der überdachten Terrasse stehen 3 Spaliere (1xEinzel, 1x2erSpalier). Beides war mit Efeu bewachsen. Bei dem einem Doppelspalier haben wir den Efeu oberirdisch durch harte Arbeit entsorgen können, weil wir entdeckten, dass darunter auch noch eine Clematis ihr Dasein fristete. Davor ist ein Rosenbeet mit recht mickrigen Rosen, die da aber schon seit Jahren stehen. Nun dachte ich: grab doch mal dazwischen um... Was soll ich sagen: Unter dem Rindenmulch war erst einmal diese unkrautverhindernde Folie, was ja Sinn macht. Aber auch darunter war kein Durchkommen. Alles verholzt mit Wurzelwerk des Efeus. Wenn man nichts anderes zu tun hat, springt man ja auch gerne mal auf den Spatenschaft, aber das war auch erfolglos. Hat jemand von euch einen Tipp, wie ich dieses Wurzelwerk zu meinen Lebzeiten wegbekomme? Hab schon mal den Bodenlockerer hin und her gedreht, um das mal aus dem total verfestigten Boden zu lockern, 30cm² hab ich nach 1 Stunde geschafft. Oberflächlich.

BlühendeMaria

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Weit verwurzelter Efeu
« Antwort #1 am: 06. Oktober 2020, 13:10:21 »
Versuch die Wurzeln großspurig auszugraben. Davor sollte man den Boden gut bewässern, weil da so alles um einiges lockerer wird. Wenn du 30 cm geschafft hast, ist es eh nicht mehr weit; die Wurzeln sind maximal 60 cm tief.

biene_22

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Weit verwurzelter Efeu
« Antwort #2 am: 07. Oktober 2020, 05:03:26 »
Hallöchen :)
Ich hätte dir genauso wie BlühendeMaria empfolen die Wurzeln vorm ausgraben gut zu bewässern. Wir hatten dasselbe Problem mit einem sehr alten Efeu im Garten von unserem Vormieter. Ist zwar sehr anstrengende Arbeit aber es hat das schlussendlich geklappt :)

 

Wintergemüse – Saisonkalender

Wintergemüse – SaisonkalenderAuch im tiefsten Winter können Sie frisches Grün in Ihrem Garten ernten. Hier sehen Sie, welche Gemüsearten sich für den Anbau im Winter eignen und wann Sie welches Gemüse wie lange ernten, säen, pflanzen oder lagern können.

mehr…

Gartenkalender 2021

Gartenkalender 2021Der Gartenkalender 2021 bietet wieder jedem Gar­ten­freund eine Fülle ak­tu­el­ler Informationen zu Obst, Gemüse und Zier­pflanzen. Kompakt und verständlich ge­schrie­ben von Gartenkennern für Praktiker.

mehr…

Der Gemüse-Saisonkalender

Gemüse-Saisonkalender

Wann kann ich meine Bohnen aussäen, wann kommt das Kohlrabi-Saatgut ins Frühbeet
und ab wann beginnt
die Ernte von Feldsalat? Mit dem Gemüse-Sai­son­ka­len­der wissen Sie auf einem Blick, wann Sie welches Gemüse aussäen, vereinzeln oder ernten können.

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den November:
• Schorfiges Laub entsorgen
• Neuer Platz für neuen Baum
• Winterschutz für Jungbäume

mehr…

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.Ideal für Neupächter!
2. Auflage ab jetzt erhältlich.

Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.

         mehr…
 

Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten November

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den November:
• Meerrettich ernten
• Spinat für die Winterernte
• Zuckerhut-Salat einlagern

mehr…

Der Blühkalender der Stauden

Der Blühkalender der Stauden

Unser Blühkalender hilft Ihnen dabei, Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten zu pflanzen – das freut das Auge und bietet vielen Insekten das ganze Gartenjahr Nahrung.

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Oktober

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den November:
• Pfingstrosen zurückschneiden
• Ruhephase für Hibiskus
• Wellnesskur für Zimmerpflanzen

mehr…

Aktuelles zur Corona-Pandemie

Corona-Virus

Das Corona-Virus wirkt sich auch auf Rechtsfragen rund um das Kleingartenwesen aus. Informationen und Links dazu finden Sie hier.