IT Conomic - Kolonie Easy

Forum

Autor
Thema: Stromaggregat  (Gelesen 3031 mal)

Rollo

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 13
Stromaggregat
« am: 26. Juli 2016, 15:22:17 »
Hallo zusammen!

Ich möchte mir ein Stromaggregatzulegen, habe mich ein wenig damit auseinandergesetzt, aber würde gerne vor dem Erwerb einige Erfahrungsberichte sammeln. Ich möchte damit kein ganzes Haus versorgen, sondern lediglich im Fall der Fälle einzelne Geräte im garten versorgen können. Eine Leistung zwischen 2 und 4 kW sollte gut ausreichen, als Treibstoff soll Diesel zum Einsatz kommen (billiger, sicherer zu lagern, PKW fährt auch mit Diesel).

Könnt ihr robuste Geräte mit vernünftigem Preis/Leistungsverhältnis empfehlen? Die meisten Generatoren im Baumarkt wirken etwas billig - zu viel Plastik für meinen Geschmack. Habt ihr mit bestimmten Geräten besonders gute oder besonders schlechte Erfahrungen gemacht?

Besten Dank und Gruß

Rollo

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Stromaggregat
« Antwort #1 am: 28. Juli 2016, 16:08:25 »
Hallo zusammen!

Ich möchte mir ein Stromaggregatzulegen, habe mich ein wenig damit auseinandergesetzt, aber würde gerne vor dem Erwerb einige Erfahrungsberichte sammeln. Ich möchte damit kein ganzes Haus versorgen, sondern lediglich im Fall der Fälle einzelne Geräte im garten versorgen können. Eine Leistung zwischen 2 und 4 kW sollte gut ausreichen, als Treibstoff soll Diesel zum Einsatz kommen (billiger, sicherer zu lagern, PKW fährt auch mit Diesel).

Könnt ihr robuste Geräte mit vernünftigem Preis/Leistungsverhältnis empfehlen? Die meisten Generatoren im Baumarkt wirken etwas billig - zu viel Plastik für meinen Geschmack. Habt ihr mit bestimmten Geräten besonders gute oder besonders schlechte Erfahrungen gemacht?

Besten Dank und Gruß

Laut dieser Stromaggregat Seite gibt es eine, wenn auch geringe, Explosionsgefahr bei Benzinern  ??? Ist das tatsächlich der Fall und sollte man daher eher auf ein Diesel Aggregat zurückgreifen, da sie sicherer sind?
« Letzte Änderung: 31. Mai 2017, 11:58:03 von Rollo »

Hardy

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 459
Re: Stromaggregat
« Antwort #2 am: 03. August 2016, 16:58:49 »
Wo befindet sich Dein Garten? Dann richte Dich:
1. in einer Kleingartenanlage, nach der Vereinsordnung oder
2. im Privatgelände, nach den Regelungen der Kommune.
Lies bitte mal aus Deinem Link den Teil zum Lärm: "Leise Stromaggregate".
Hardy 

Holger

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Stromaggregat
« Antwort #3 am: 30. Dezember 2016, 16:27:05 »
Moin Moin,

ist zwar schon etwas her das Thema, aber ich hatte das gleiche Problem...Das Problem im Netzt ist, dass vieles nicht so ganz stimmt...mir hat mal was Generatoren betrifft hier ganz gut helfen können, den kannst Du zumindest auch persönlich schreiben...

www.stromgenerator.pro

Grüße

Holger

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Stromaggregat
« Antwort #4 am: 10. Januar 2017, 21:48:19 »
Sorry, war die falsche glaube ich... Die Stromgeneratoren meinte ich.

https://www.stromgenerator.pro
« Letzte Änderung: 11. Januar 2017, 14:04:51 von zerb »

Towernt

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Stromaggregat
« Antwort #5 am: 26. Juni 2017, 10:53:41 »
Bei solchen Stromerzeugern sollte man definitiv immer einen Inverter Generator nehmen. Damit kannst du erstens die meisten Geräte betreiben und zweitens sind die auch oft besser ausgestattet und haben einen ECo Motor, der besonders leise ist

UweSz1984

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Stromaggregat
« Antwort #6 am: 22. November 2018, 19:10:02 »
Hi,

ich weiß, dass Güde immer eine recht solide Marke für den Heimgebrauch ist, die noch relativ erschwinglich ist. Hab mir vor etwa vor drei Jahren nen Güde Kompressor im Internet geholt und der leistet bisher einwandfrei seinen Dienst. Also denke ich, dürfet das bei den Güde Stromaggregaten dasselbe sein.

#edit: link entfernt
« Letzte Änderung: 26. November 2018, 10:29:50 von Joey »

evgen.opa

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Stromaggregat
« Antwort #7 am: 27. November 2018, 10:51:01 »
ich habe mir vor 8 Monaten Weima WM2500B gekauft. Ist ein Top Stromerzeuger den ich nur empfehlen kann. Aber es aht ein Benzinmotor drinne. Vielleicht gibt es auch ein Model mit Diesel :). Was "billiges Plastik" angeht(bin, übrigens, mit dir einferstanden), das ding steht auf einem Metalrahmen. Ehrlich gesagt, habe ich es nur deswegen gekauft ;D

alphabeast

  • Gartenfreund
  • *
  • Beiträge: 29
Re: Stromaggregat
« Antwort #8 am: 03. Dezember 2018, 16:03:28 »
Wenn man über die Explosionsgefahr bei den Benzingeneratoren spricht, dann ist es die gleiche die alle Geräte betrifft, die mit Benzin angetrieben werden. Benzin ist bei Normalbedingungen (sprich normalen Außentemperaturen und 1bar Atmosphärendruck) eben ein explosives Gemisch. Bei Diesel ist es ja genau die besondere Eigenschaft, dass es erst zündet, wenn es eine hohen Druck und hoher Temperatur ausgesetzt ist. Deshalb sind sie auch sicherer...und auch teurer ;)

 

Kranke Blätter am Weihnachtsstern

Dichtes, sattgrünes Laub und strahlend schöne farbige Hochblätter: Ein Weihnachtsstern, der so aussieht, ist frisch und optimal versorgt. Was das Laub sonst noch verrät und was Sie bei kränkelnden Weihnachtssternen tun können, erfahren Sie hier.

mehr…

Anzeige:
Harzfrische
Was liegt an im Gemüsegarten?

Gemüsegarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Feldsalat im Winter nicht düngen
• Keimsprossen von der Senfrauke
• Frisches Petersiliengrün auch im Winter

mehr…

Was liegt an im Obstgarten?

Obstgarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Heidelbeeren in Sägemehl kultivieren
• Ein Exot im Obstgarten – die Kaki
• Mit der Anzucht von Andenbeeren beginnen

mehr…

Was liegt an im Ziergarten?

Ziergarten Januar

Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den Januar:
• Trockenfäule an Oleander
• Blütenduft mitten im Winter
• Grüner Farn im Winter

mehr…

Gehölze von A–Z

Gehölze von A–ZWelche Gehölze an wel­chen Standorten im Gar­ten gut gedeihen, erklärt das umfangreiche Nach­schla­ge­werk „Gehölze von A–Z“. In dem Buch werden dafür 1500 Laub- und Nadelgehölze vor­ge­stellt. Die einzelnen Pflanzenporträts werden ergänzt mit Grundlagen zum Schnitt der Gehölze und zur Gartengestaltung mit Bäumen und Sträuchern.

mehr…